G2A-Geschenkgutschein zu deinem Kontoguthaben hinzufügen
SupportHub

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER WEBSEITE G2A.COM

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER WEBSEITE G2A.COM

In Anbetracht dessen, dass:

(i)      G2A.COM eine Seite besitzt und betreibt, deren Zweck es ist, Benutzer mit Interesse am An- und Verkauf digitaler Inhalte aller Art (insbesondere Spielaktivierungscodes) zusammenzubringen;

(ii)     die Seite kein Online-Shop ist, sondern lediglich eine Plattform, auf der Benutzer Transaktionen miteinander tätigen können;

(iii)    G2A.COM, falls nicht ausdrücklich in einem individuellen Angebot geregelt, selbst keine digitalen Inhalte (insbesondere Spielaktivierungscodes) von Verkäufern und verkaufenden Benutzern kauft und auch keine digitalen Inhalte (insbesondere Spielaktivierungscodes) an Benutzer weiterverkauft;

(iv)   die über die Seite abgewickelten Angebote und Verkaufstransaktionen zwischen individuellen Verkäufern bzw. verkaufenden Benutzern und Benutzern erfolgen, wobei G2A.COM diese Transaktionen lediglich durch die Funktionalitäten der Seite ermöglicht und bestimmte Zusatzleistungen zugunsten der Benutzer erbringt, um Sicherheit, Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Transaktionen zu optimieren;

  • definiert dieses Dokument die juristischen (vertraglichen) Beziehungen zwischen G2A.COM und den Benutzern sowie G2A.COM und den Verkäufern, wobei G2A.COM als Administrator der Seite agiert;
  • definiert dieses Dokument nicht die juristischen (vertraglichen) Beziehungen oder Geschäftsbedingungen zwischen Benutzern und verkaufenden Benutzern sowie zwischen Benutzern und Verkäufern;
  • deckt dieses Dokument nicht die Nutzungsbedingungen für den Erhalt und die Tätigung von Zahlungen über die Seite ab, die in einem separaten Dokument geregelt wurden (G2A-Zahlungsbedingungen”): https://pav.g2a.com/downloads/G2APav-Terms-and-conditions.pdf
  • legt dieses Dokument insbesondere keine für Transaktionen und Verträge zwischen Benutzern und verkaufenden Benutzern und zwischen Benutzern und Verkäufern spezifischen Bedingungen fest, wie: Preise für Spielaktivierungscodes, Inhalte von Spielaktivierungscodes, Gewährleistung und Haftung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Spielaktivierungscodes;
  • ungeachtet des Obenstehenden – und ausschließlich für Zwecke im Zusammenhang mit der Pflege der Marke G2A.COM, der Funktionstüchtigkeit der Seite als Plattform, die Verkäufer und Benutzer zusammenbringt sowie mit der Vermeidung unlauterer Praktiken auf der Seite – behält sich G2A.COM das Recht vor, grundlegende Regelungen für den An- und Verkauf von Spielecodes über die Seite zu treffen.

 

Definitionen

G2A.COM - G2A.COM LIMITED mit eingetragenem Sitz in Hongkong, Adresse: 36/F, Tower Two, Times Square, 1 Matheson Street, Causeway Bay, Hongkong, eingetragen im Unternehmensregister der zuständigen Behörde in Hongkong unter der Nummer 2088957; ODER die Firma G2A LLC mit eingetragenem Sitz in Las Vegas, Adresse: 8275 South Eastern Avenue 200 Las Vegas, NV 89123, USA, je nachdem, welche von beiden Firmen Partei der Vereinbarung gemäß der weiteren Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ist.

Seite – eine Gruppe verbundener Webseiten, die im Internet von der Webadresse www.g2a.com aus zugänglich sind, mit Ausnahme der von der Webadresse www.g2a.com/goldmine zugänglichen Seiten.

Dienstleistung – eine weiter unten in Pkt 1.8. beschriebene Dienstleistung

Benutzer – jede Person, die Funktionalitäten der Seite nutzt und/oder auf der Seite registriert ist.

Verkaufender Benutzer – eine natürliche Person, die kein Unternehmer ist, und über die Seite Spielaktivierungscodes in digitaler Form verkauft und deren Eigentümer ist.  

Geschäftsbedingungen – diese Geschäftsbedingungen, einschließlich Anhänge, die eine Reihe von Vorschriften zur Regelung der Nutzung der Seite sowie der Rechte und Pflichten von Benutzern, Verkäufern und G2A.COM umfassen.

Datenschutzpolitik – eine Sammlung von Regelungen bezüglich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten sowie Datenschutzrichtlinien von G2A.COM in Bezug auf Benutzer.

Goldmine-Marketingprogramm oder Goldmine – ein separat geregeltes Partnerschaftsprogramm, mit dem Benutzer Personen suchen können, die die über die Seite angebotenen Produkte und Dienstleistungen gekauft haben, sowie davon profitieren können, wenn eine auf diese Weise gefundene Person Waren oder Dienstleistungen kauft.

Verkäufer – ein in beliebiger Weise aktiver Unternehmer, der eigene Waren oder Dienstleistungen (insbesondere Spielaktivierungscodes in digitaler Form) über die Seite an Benutzer verkauft.

Account – ein auf der Seite für einen Benutzer angelegtes Account, über das der Benutzer die auf der Seite angebotenen Leistungen nutzen und die kompletten Funktionalitäten nutzen kann.

Dauerhafter Datenträger – jedes beliebige Instrument, mit dem der Benutzer, der Verkäufer oder G2A.COM persönlich an ihn adressierte Daten in einer für die spätere Verwendung verfügbaren Art und Weise für einen dem jeweiligen Datentyp angemessenen Zeitraum speichern kann, und das die unveränderte Vervielfältigung der Daten ermöglicht.

Verbraucher – jede natürliche Person mit Wohnsitz oder dauerhaftem Aufenthaltsort in einem der Mitgliedsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums, insofern sie nicht im Rahmen von Handels-, Wirtschafts- Handwerks- und Berufszwecken tätig wird.

Alle den Benutzer betreffenden Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gelten auch für verkaufende Benutzer, hingegen finden alle verkaufende Benutzer betreffenden Bestimmungen auch nur auf diese Anwendung. Der Benutzer kann (muss aber nicht) gleichzeitig auch den Status eines verkaufenden Benutzers haben. Jeder verkaufende Benutzer hat gleichzeitig auch den Status eines Benutzers.

 

1. Anwendbarkeit und Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen

1.1   Der Benutzer und der Verkäufer stimmen den vorliegenden Geschäftsbedingungen und der Datenschutzpolitik hiermit vollständig und vorbehaltlos zu und akzeptieren diese. Jeder an einer Teilnahme am Goldmine-Marketingprogramm interessierte Benutzer ist verpflichtet, den unter der Adresse www.g2a.com/goldmine verfügbaren separaten Regelungen zuzustimmen.

1.2   Mitglieder, die nicht zum Abschluss eines rechtlich bindenden Vertrags mit G2A.COM, verkaufenden Benutzern oder Verkäufern befugt sind oder aufgrund staatlicher oder regionaler Regelungen nicht zur Nutzung der Dienstleistungen befugt sind (einschließlich des Landes/der Region, in dem der Benutzer aktuell ansässig ist und in dem/der die Dienstleistungen genutzt werden), werden hiermit gebeten, von der Nutzung der Seite Abstand zu nehmen. Der Benutzer bestätigt hiermit, mindestens achtzehn (18) Jahre oder älter zu sein (oder ein anderes Alter erreicht zu haben, das nach Maßgabe des Rechts seines Heimatstaates zum Abschluss rechtlich bindender Verträge befugt), voll rechtsfähig zu sein und diesen Geschäftsbedingungen zuzustimmen. Falls der Benutzer für und im Namen einer externen juristischen Person, einer sogenannten Personengesellschaft mit Rechtspersönlichkeit, etc. handelt, sichert er G2A.COM hiermit zu, entsprechend zur Eingehung von Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Abschluss dieser Vereinbarung für und im Namen einer solchen Rechtsperson befugt zu sein; die Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen durch einen solchen Benutzer zieht dieselben Rechtsfolgen nach sich, als hätte der jeweilige Dritte selbst zugestimmt.

 

1.3   Der Verkäufer bestätigt hiermit, Unternehmer zu sein und stimmt den vorliegenden Geschäftsbedingungen zu. Insofern der Verkäufer die Seite für und im Namen einer juristischen Person, einer Personengesellschaft mit Rechtspersönlichkeit, etc. nutzt, sichert er G2A.COM hiermit zu, befugt zu sein, im Zusammenhang mit dem Abschluss des vorliegenden Vertrags für und ihm Namen dieser Person tätig zu werden, Verbindlichkeiten einzugehen und Schulden aufzunehmen; die Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen durch einen solchen Verkäufer zieht dieselben Rechtsfolgen nach sich, als wäre sie durch den jeweiligen Dritten erfolgt. Der Verkäufer erklärt, dass keine tatsächlichen oder juristischen Hindernisse vorhanden sind, die dem Abschluss dieses Vertrags mit G2A.COM sowie von Verträgen mit den Benutzern über die Seite zwecks Verkaufs von Produkten und Dienstleistungen an die Benutzer im Wege stehen.

1.4   G2A.COM behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen zu verändern und zu modifizieren, einschließlich der Möglichkeit, aus wichtigen Gründen neue Bestimmungen aufzunehmen und vorherige zu löschen, und dabei insbesondere: (i) eine Änderung des Umfangs der wirtschaftlichen Aktivitäten von G2A.COM, (ii) die Notwendigkeit, die Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen an das anwendbare Recht anzupassen, einschließlich der Rechtsprechung ordentlicher Gerichte oder neuer Resolutionen, Entscheidungen, Empfehlungen und sonstiger Rechtsakte der für den Erlass bindender Regelungen zuständigen Behörden, (iii) um die korrekte Funktion der Seite zu gewährleisten, (iv) falls G2A.COM neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, (v) um die Funktionalität von Produkten, Dienstleistungen oder Dienstleistungsmethoden aus technischen Gründen zu verändern, (vi) um den Schutz und die Sicherheit der Benutzer zu gewährleisten, sowie (vii) um neue Regelungen für die Dienstleistungen einzuführen oder vorhandene Regelungen zu ändern. In diesem Fall informiert G2A.COM die Benutzer über die Änderungen, indem eine Kopie derselben sowie eine überarbeitete Fassung der Geschäftsbedingungen spätestens 14 Tage vor der Einführung der geplanten Änderungen per E-Mail versandt wird. Falls der Benutzer den vorgelegten Ergänzungen der Geschäftsbedingungen nicht zustimmt, ist er zur Kündigung des mit G2A.COM geschlossenen Vertrags verpflichtet und ist anschließend angehalten, seinen Account auf der Seite zu löschen.

1.5   Falls die Geschäftsbedingungen in eine Fremdsprache übersetzt werden und es zu Abweichungen zwischen der englischen Fassung und der jeweiligen Übersetzung kommt, hat die englische Fassung Vorrang, falls nichts anderes bestimmt ist; dies gilt nicht, falls eine solche offensichtliche Abweichung auf unterschiedliche rechtliche Anforderungen in dem jeweiligen Land zurückgeht. Diese Regel gilt nicht für die Verbraucher.

1.6   Benutzer oder Verkäufer können mit G2A.COM per Internet oder anderweitig eine separate Vereinbarung bezüglich bestimmter Rechte und Pflichten zwischen ihnen und G2A.COM abschließen (Zusätzliche Bestimmungen). Im Falle von Widersprüchen oder Abweichungen zwischen den Geschäftsbedingungen und den zusätzlichen Bestimmungen haben die zusätzlichen Bestimmungen vor den Geschäftsbedingungen Vorrang, insofern in den zusätzlichen Bestimmungen nichts Abweichendes bestimmt wurde.

1.7   Bei der Nutzung der Leistungen oder dem Versand von E-Mails an G2A.COM kommunizieren Benutzer und Verkäufer mit G2A.COM auf elektronischen Weg. G2A.COM kommuniziert mit Benutzern und Verkäufern per E-Mail oder durch die Veröffentlichung von Hinweisen auf der Seite oder über die Vertriebsabteilung mittels Kommunikationskanälen auf anderen Portalen. Für vertragliche Zwecke stimmen der Benutzer und der Verkäufer dem Erhalt von elektronischen Nachrichten zu und willigen ein, dass alle Vereinbarungen, Hinweise, Offenlegungen und sonstigen Mitteilungen, die G2A.COM auf elektronischem Weg tätigt, die rechtlichen Anforderungen für die Schriftform dieser Mitteilungen erfüllen. Dies gilt nicht, falls zwingend anwendbare Vorschriften explizit eine andere Kommunikationsform vorschreiben.

1.8   Als Teil der Seite – innerhalb des Vereinbarungsumfangs zwischen dem Verkäufer und dem Benutzer oder dem verkaufenden Benutzer und dem Benutzer – stellt G2A.COM die Dienstleistung bereit, die ausschließlich sog. reguläre Transfer-, Caching- und Hosting-Leistungen umfasst (für Details siehe a), b) und c) unten). In diesem Umfang erbringt G2A.COM die Dienstleistung durch die Bereitstellung einer computerbasierten Infrastruktur zur Ermöglichung der Datenübertragung sowie zur Speicherung und Weitergabe von Daten durch Benutzer und Verkäufer:

a)     G2A.COM ermöglicht die Übertragung der von einem Empfänger (Benutzer oder Verkäufer) gesendeten Daten und gewährleistet den Zugriff auf das Telekommunikationsnetzwerk; wobei G2A.COM:

  • nicht der Initiator der Datenübertragung ist,
  • den Empfänger der Datenübertragung nicht selbst auswählt,
  • die übertragenen Daten nicht auswählt oder verändert.

In diesem Umfang kann G2A.COM die übertragenen Daten ausschließlich für den Zweck der Datenübertragung automatisch, kurzfristig und indirekt speichern, wobei die Daten nicht länger als unter normalen Umständen für die Datenübertragung erforderlich gespeichert werden dürfen.

b)     G2A.COM ermöglicht die Datenübertragung und die automatische, kurzfristige und indirekte Datenspeicherung, um den künftigen Zugriff zu beschleunigen, wobei G2A.COM:

  • die Daten nicht verändert,
  • anerkannte und angewandte IT-Techniken zur Ermittlung der technischen Parameter für den Zugriff und die Aktualisierung der Daten verwendet,
  • die Nutzung von IT-Techniken nicht behindert.

c)     G2A.COM stellt computerbasierte Systemressourcen zwecks Datenspeicherung durch Benutzer und Verkäufer zur Verfügung.

1.9   G2A.COM stellt Benutzern und Verkäufern eine digitale Verkaufsplattform zum Austausch von Produkt- und Dienstleistungsinformationen zur Verfügung. Darüber hinaus ermöglicht G2A.COM die Anbahnung, Präsentation und Durchführung von Transaktionen zwischen Benutzern und Verkäufern mit elektronischen Mitteln, einschließlich insbesondere des Verkaufs von Spielen und Spielaktivierungscodes an Benutzer durch Verkäufer, zwischen verkaufenden Benutzern und Benutzern sowie zwischen Verkäufern. G2A.COM ist nicht Partei von Vereinbarungen zwischen Benutzern und Verkäufern oder zwischen verkaufenden Benutzern und Benutzern oder zwischen Verkäufern – G2A.COM stellt Verkäufern und Benutzern lediglich spezielle Hilfs- und Verwaltungsleistungen zur Verfügung.

1.10    Ungeachtet der Bestimmung in 1.9 oben verkauft G2A.COM außerdem eigene Produkte und Dienstleistungen über die Seite, wobei dies explizit gekennzeichnet wird.

1.11    Die technischen Anforderungen für die Nutzung der Seite durch Benutzer und Verkäufer umfassen den Besitz einen Rechners mit Betriebssystem, Internetzugriff und Standardsoftware zur Anzeige von Internetseiten, einschließlich der Unterstützung von Cookies.

1.12    Um die korrekte Anzeige einiger Funktionen der Seite zu gewährleisten, kann es seitens des Benutzers oder Verkäufers erforderlich sein, Java, Java Script, Flash etc. zu aktivieren.

1.13    Ein Benutzer mit Wohnsitz, Hauptsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in der Europäischen Union, Australien, Japan, Kanada, Norwegen, Südkorea, Neuseeland oder Russland schließt einen Vertrag mit G2A LLC mit eingetragenem Sitz in Las Vegas, 8275 South Eastern Avenue 200 Las Vegas, NV 89123, USA, ab. Ein Benutzer mit Wohnsitz, Hauptsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in anderen Ländern schließt einen Vertrag mit G2A.COM LIMITED mit eingetragenem Sitz in Hong Kong, 36/F, Tower Two, Times Square, 1 Matheson Street, Causeway Bay, Hong Kong, ab. Falls der Verkäufer oder verkaufende Benutzer Spielcodes an einen Benutzer mit Wohnsitz (Hauptsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort) in der Europäischen Union, Australien, Japan, Kanada, Norwegen, Südkorea, Neuseeland oder Russland verkauft, schließt der Verkäufer/verkaufende Benutzer einen Vertrag nach Maßgabe der Geschäftsbedingungen mit G2A LLC ab. Falls der Verkäufer oder verkaufende Benutzer Spielecodes an einen Benutzer verkauft, der keinen Wohnsitz (Hauptsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort) in der Europäischen Union, Australien, Japan, Kanada, Norwegen, Südkorea, Neuseeland oder Russland hat, schließt der Verkäufer/verkaufende Benutzer einen Vertrag nach Maßgabe der Geschäftsbedingungen mit G2A.COM LIMITED ab. Ungeachtet dessen werden Dienstleistungen nach Maßgabe von 5.13, 5.14, 5.15, 5.16 und 5.21 ausschließlich von der G2A.COM LIMITED mit eingetragenem Sitz in Hong Kong, 36/F, Tower Two, Times Square, 1 Matheson Street, Causeway Bay, Hong Kong erbracht. Der Benutzer, der verkaufende Benutzer und der Verkäufer stimmen hiermit zu, entsprechende Daten zwecks Bestätigung ihres Wohnsitzes, Hauptsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltsorts zu bestätigen oder zur Verfügung zu stellen (falls Zweifel bezüglich des Wohnsitzes bestehen). Die eben erwähnte Zustimmung bezieht sich auf Pflichten und Berichtspflichten von G2A.COM (bezüglich der Mehrwertsteuer, insbesondere unter Art. 58 der Richtlinie des Rates 2006/11/EG und der Ausführungsbestimmungen Nr. 282/2011 und 1042/2013).

 

2. Bearbeitungsgebühren

Vorbehaltlich Punkt 2.1 unten erhebt G2A.COM Vermittlungs- oder andere mögliche Gebühren (falls fällig) auf die vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer festgelegten Preise.

2.1   Die Mitgliedschaft auf der Seite und der Kauf von über die Seite angebotenen Gegenständen ist für die Benutzer kostenfrei. Die Benutzer zahlen ausschließlich für die Nutzung bestimmter Zahlungsmethoden oder für Zahlungen und Provisionen an G2A.COM. Der erhobene Betrag wird auf der Seite für die Wahl der Zahlungsmethode angezeigt. G2A.COM erhebt eine Provision auf den Verkaufspreis aller Produkte, die der Käufer oder verkaufende Benutzer festlegt. Die Geschäftsbedingungen für die Tätigung und den Erhalt von Zahlungen und entsprechenden Gebühren sind in den G2A-Zahlungsbedingungen festgelegt, die unter folgendem Link verfügbar sind:  https://pav.g2a.com/downloads/G2APav-Terms-and-conditions.pdf . G2A.COM berechnet eine Gebühr für die Veröffentlichung von Produktangeboten auf der Seite. Die Gebühren und Provisionen sind in der „Gebühren- und Provisionstabelle“ aufgeführt und liegen diesen Geschäftsbedingungen bei.

2.2   Zu der in Punkt 2.1. erwähnten Provision kann G2A.COM die Umsatzsteuer in der am Wohnsitz, Hauptsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort geltenden Höhe innerhalb der Europäischen Union hinzurechnen, die mit den Umsatzsteuerpflichten nach Maßgabe des Gemeinschaftsrechts zusammenhängt, insbesondere nach Maßgabe von Paragraph 1.13.

Der verkaufende Benutzer und der Verkäufer erteilen ihre Zustimmung, dass G2A.COM zu dem in Punkt 2.1. genannten Preis die Umsatzsteuer oder eine ähnliche Steuer in der am Wohnsitz, Hauptsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort des Benutzers geltenden Höhe hinzurechnet, insofern dieser selbst nicht wirtschaftlich tätig ist. Dies hängt mit den Pflichten von G2A.COM hinsichtlich der Umsatzsteuer oder ähnlichen Steuern zusammen, insbesondere nach Maßgabe von Paragraph 1.15. Im vorliegenden Fall wird die Höhe der von G2A.COM erhobenen Provision auf Grundlage des Verkaufspreises berechnet, ohne Berücksichtigung der Umsatzsteuerhöhe.

2.3   Die festgelegten Preise für von G2A.COM bereitgestellten Produkte oder Dienstleistungen stellen nach Maßgabe von Punkt 1.10 oben nicht Teil der vorliegenden Geschäftsbedingungen dar und können geändert werden, bevor der Benutzer das jeweilige Produkt oder die Dienstleistung erwirbt. G2A.COM behält sich das Recht vor, die Servicegebühren für Werbezwecke (z.B. „Free Bidding-Days“) oder zur Entwicklung neuer Dienstleistungen zwischenzeitlich auszusetzen. Änderungen dieser Art treten in Kraft, nachdem die beschränkte Aktionsphase oder neue Dienstleistung auf der Seite bekanntgegeben wurde.

2.4   Alle Gebühren für Dienstleistungen von G2A.COM werden in EUR, USD, GBP oder PLN angegeben. Falls andere Währungen gelten, werden die Änderungen zuvor kommuniziert. Der Benutzer und der Verkäufer haften ausschließlich für die fristgerechte Bezahlung der Gebühren und Steuern im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der auf der Seite verfügbaren Dienstleistungen. Der Benutzer und der Verkäufer haften insbesondere für die Zahlung fälliger Steuern, Gebühren oder sonstiger fälliger Beträge im Zusammenhang mit über die Seite selbstständig abgeschlossenen Verträgen. G2A.COM haftet keinesfalls für die Entrichtung der oben genannten Gebühren und Steuern. Falls bestimmte Zahlungsmethoden fehlschlagen oder eine Rechnung überfällig ist, behält sich G2A.COM das Recht vor, die Zahlung mittels einer anderen Zahlungsmethode einschließlich aller eventueller Zusatzkosten der jeweiligen Methode zu fordern.

2.5   Der Benutzer und der Verkäufer müssen sich anmelden, um auf die Seite und alle ihre Funktionalitäten zugreifen und diese nutzen zu können.

2.6   Dienstleistungen (oder sonstige in die Seite integrierte Funktionen) können für unterschiedliche Länder oder Regionen verschieden sein. Es gibt keine Garantie dafür, dass eine Dienstleistung oder Funktion eines bestimmten Typs oder mit bestimmtem Umfang für alle Benutzer zur Verfügung steht. G2A.COM kann den Zugriff auf bestimmte Dienstleistungen (oder sonstige in die Seite integrierte Funktionen) für verschiedene PrivatBenutzer beschränken, ablehnen oder andere Zugriffsebenen schaffen.

2.7   G2A.COM autorisiert die Auslieferung von durch Verkäufer oder verkaufende Benutzer verkaufte Produkte nicht und haftet nicht für sowie autorisiert keine Zahlungen für durch Verkäufer oder verkaufende Benutzer über die Seite erbrachte Dienstleistungen/gelieferte Produkte. Um die über die Seite abgewickelten Transaktionen so effektiv wie möglich zu gestalten, werden den Benutzern jedoch verschiedene Zahlungsmethoden auf der Seite angeboten, wie PayPal, Skrill, DotPay, PaySafeCard, MoneyBookers und ähnliche. Alle Zahlungsmethoden werden auf der Seite beschrieben.

2.8   Jeder Benutzer (oder Verkäufer) der die Begleichung von Forderungen über eines der Zahlungssysteme fordert, stimmt hiermit zu, dass die Zahlung über die jeweiligen Seiten der Zahlungssysteme erfolgen und erklärt hiermit, die auf diesen Webseiten verfügbaren Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben. Insoweit gesetzlich erlaubt, haftet G2A.COM nicht gegenüber den Benutzern (oder Verkäufern) für Probleme im Zusammenhang mit Zahlungen, für die die Eigentümer derartiger Seiten verantwortlich sind; dies gilt insbesondere für die verzögerte Bearbeitung von Zahlungen oder die Unmöglichkeit der Bearbeitung aus technischen Gründen. In solchen Fällen ist der Benutzer/Verkäufer verpflichtet, Kontakt mit dem nach Maßgabe der Geschäftsbedingung der jeweiligen Seite zuständigen Betreiber der Zahlungsseite aufzunehmen. Falls die Zahlung aus G2A.COM zuzurechnenden Gründen nicht akzeptiert wurde, ist der Benutzer verpflichtet, G2A.COM hierüber per E-Mail an die Adresse: support@g2a.com zu informieren.

2.9   Der Benutzer und der Verkäufer erteilen G2A.COM ihre Zustimmung zur Weiterleitung von personenbezogenen Daten des Benutzers oder Verkäufers, wie Nachname, Vorname, Adresse und weitere Daten, wie z.B. die Kontonummer, an die in 2.6. oben genannten Zahlungsdienste; dies schließt die Zustimmung zur Verarbeitung dieser Daten durch die Zahlungsdienste zwecks Realisierung der Transaktion, d.h. der Zahlung durch den Benutzer an den Verkäufer oder den verkaufenden Benutzer ein.

2.10  Der Benutzer und der Verkäufer sichern zu, alle auf der Seite angebotenen Produkte und Dienstleistungen mit Zahlungsmitteln aus legalen Quellen zu bezahlen.

2.11  Der Benutzer sichert zu, kein Umsatzsteuerzahler zu sein. Wenn der Benutzer Umsatzsteuerzahler wird oder bereits ist, ist er verpflichtet, alle zur Ausstellung von USt.-Rechnungen erforderlichen Daten anzugeben. Eine solche Rechnung kann an die E-Mail-Adresse des Benutzers versendet oder über andere elektronische Methoden zugestellt werden.

2.12  Die Verkäufer und verkaufenden Benutzer stimmen zu und erkennen an, dass:

a)      sie Verkäufer und Lieferant der Produkte sind und diese Tatsache auch in ihren vertraglichen Vereinbarungen mit den Benutzern sowie auf den dazugehörigen Rechnungen, Abrechnungen oder Verkaufsbelegen eindeutig ausgewiesen wird;

b)      sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Verkaufstransaktionen mit Benutzern selbst festlegen;

c)      sie die entsprechende Gebühr für Benutzer und die Produktlieferung autorisieren; und

d)      sie ausschließlich für die Entrichtung der anfallenden Umsatzsteuer (USt.) oder ähnlichen Steuern (wie etwa die australische Waren- und Dienstleistungssteuer - GST) nach Maßgabe der geltenden Gesetze im Zusammenhang mit dem Verkauf von Produkten über die Seite an Benutzer haften.

2.13 Der Benutzer ist sich bewusst und bestätigt hiermit, dass die Aufgabe eine Bestellung für den Kauf von digitalen Inhalten (insbesondere Spielaktivierungscodes) von einem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer über die Seite eine Zahlungsverpflichtung beinhalten kann, insofern die Absicht zum Vertragsschluss und zur Berechnung des Preises zulasten des Benutzers durch den Verkäufer oder verkaufenden Benutzers gemäß Punkt 5.5. unten ausgedrückt wurde.

2.14  An jeden Benutzer, der einen Kauf über die Seite getätigt hat, können gelegentlich Informationen per E-Mail geschickt werden, wonach ihm automatisch eine Bonusperson zugeteilt worden ist (siehe Goldmine-Geschäftsbedingungen) und eine bedingte Vergütung zugesprochen wurde – unter Angabe deren Höhe. Von diesem Zeitpunkt an hat der Benutzer drei (3) Monate Zeit, um sich zu entscheiden, ob er sich auf der Goldmine-Seite registrieren und am Goldmine-Marketingprogramm teilnehmen möchte. Falls während dieses Zeitraums keine Registrierung erfolgt, wird die bedingte Vergütung zurückgezogen und aufgrund der nicht erfüllten Bedingung als nichtig angesehen. Falls die Registrierung erfolgt, wird die in diesem Abschnitt definierte Vergütung auf den in Punkt IV Abschnitt 1 der Goldmine-Geschäftsbedingungen beschriebenen technischen Account überwiesen. Die Bestimmungen dieses Abschnitts sind Teil einer Marketingkampagne, die bis zum Widerruf gültig bleibt. Der Widerruf erfolgt, in dem dieser Abschnitt nach Maßgabe der vorliegenden Geschäftsbedingungen gestrichen wird.

2.15.   Der Verkäufer ist befugt, vorbestellbare Produkte über die Seite zu verkaufen. Der Verkäufer stimmt und sichert zu, eine Voranzahlung für Vorbestellungen an G2A.COM zu bezahlen, die die vertragliche Absicherung der Pflicht des Verkäufers darstellt, vorbestellte Produkte an den kaufenden Benutzer über die Seite zu liefern und zu verkaufen. Die Höhe der Voranzahlung für Vorbestellungen beträgt 10% (zehn Prozent) des Werts jedes vorbestellten Produkts, zu dessen Verkauf sich der Verkäufer über die Seite an den kaufenden Benutzer verpflichtet. Vorbestellte Produkte sollte der Verkäufer am Tag vor dem Erscheinungsdatum um 23:59 Uhr MEZ an G2A.COM liefern. Die Voranzahlung für Vorbestellungen wird innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem oben genannten Erscheinungsdatum vollständig zurückerstattet, falls der Verkäufer alle vorbestellten Produkte an G2A.COM liefert. Der dem Verkäufer zurückzuerstattende Voranzahlungsbetrag für Vorbestellungen wird durch den Teil der Voranzahlung proportional reduziert, der sich auf die Zahl der vom Verkäufer nicht an G2A.COM gelieferten vorbestellten Produkte bezieht. Der Verkäufer kann den Wert des angegebenen Verkaufspreis eines vorbestellbaren Produkts ändern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die von G2A.COM erhobene Voranzahlung, falls der kaufende Benutzer zuvor ein Angebot zum Kauf des jeweiligen vorbestellbaren Produkts abgegeben hat.

2.16.   Der Benutzer ist sich bewusst, dass die von ihm im G2A-Portemonnaie gesammelten Geldsummen je nach Quelle in verschiedene Saldi aufgeteilt werden können. Unterschiede werden entsprechend ausgeglichen, da kein Saldo einen negativen Wert annehmen darf. Das bedeutet, dass die in einem Saldo angesammelten Haben-Summen die Soll-Summen in einem anderen Saldo decken. Falls ein Benutzer in keiner der Saldi über Guthaben verfügt und ein Saldo im Soll steht, wird dieses durch die erste Transaktion des Benutzers gedeckt, die auf eines dieser Salden verbucht wird. Dieser Saldo-Ausgleichsprozess erfolgt sofort nach Abschluss einer Transaktion durch den Benutzer. Der Benutzer versteht und stimmt zu, dass im Rahmen dieses Prozesses die Währungen auf den Salden umgerechnet werden. Hinsichtlich der Währungsumrechnungen und Gebühren gelten die G2APAY-Geschäftsbedingungen sowie die vorliegenden Geschäftsbedingungen. Um Zweifel zu vermeiden, haftet G2A.COM insoweit gesetzlich erlaubt nicht gegenüber dem Benutzer, falls dieser im Ergebnis der Umrechnung einen geringeren Betrag erhält als erwartet. In diesem Fall werden keine Zusatzsummen als Entschädigung ausbezahlt und es kann keinerlei Entschädigung von G2A.COM verlangt werden.

 

3. Benutzer-Accounts

3.1     Um einen Account einzurichten, ist der Benutzer zur Registrierung mittels des auf der Seite verfügbaren Anmeldformulars verpflichtet. Während der Registrierung wird der Benutzer um Angabe seiner aktuellen E-Mail-Adresse und eines Benutzernamens sowie zur Zustimmung zu den Geschäftsbedingungen und der Datenschutzpolitik aufgefordert. Nach der Anmeldung auf der Seite eröffnet G2A.COM einen Account und teilt ein Passwort zu, dass der Benutzer anschließend ändern kann. Falls G2A.COM Kenntnis davon erlangt, dass ein Benutzer eine selbst erstellte E-Mail-Adresse nutzt, die eigens zur Verwendung für einen beschränkten Zeitraum eingerichtet wurde (d.h. eine sog. Wegwerf-E-Mail-Adresse), behält sich G2A.COM das Recht vor, den Benutzer-Account zu sperren. Falls ein Benutzer-Account gesperrt wird, können alle Salden auf diesem Account eingefroren werden. G2A.COM kann einen solchen Account wieder freigeben oder die Überweisung der Gelder unterstützen.

Ein Benutzer, der eigene Produkte oder Dienstleistung über die Seite verkaufen möchte (und damit verkaufender Benutzer wird), ist verpflichtet, während der Registrierung (oder später im Rahmen der Ergänzung der Account-Angaben) folgende Angaben zu machen: Vor- und Zuname, Wohnanschrift, Telefonnummer, Kontonummer, Ust.-Identifikationsnummer (oder sonstige Steuernummer), Gewerbenummer. Jeder Benutzer ist zur Angabe seines Wohnorts (Hauptsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltsorts) verpflichtet. Alle Benutzer nehmen zur Kenntnis und stimmen zu, dass G2A.COM über Tools verfügt, um den Standort von Computer-Netzwerkgeräten (und der Internetverbindung) zu ermitteln, d.h. das Land, von dem aus die Anmeldung erfolgt. Im Falle von Abweichungen zwischen dem durch den Benutzer während der Registrierung angegebenen Wohnort (Hauptsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort) und den Ergebnissen der Überprüfung durch G2A.COM, insbesondere durch die Lokalisierung des Computer-Netzwerkgeräts (und der Internetverbindung) bezüglich des Landes, von dem aus die Registrierung erfolgt, ist G2A.COM befugt, die Erstellung des Accounts zu verweigern. Ungeachtet dessen stimmt der Benutzer der oben genannten Überprüfung des Standorts nach der Registrierung auf der Seite zu und sichert zu, G2A.COM alle hierzu benötigen Informationen zukommen zu lassen. Jeder User kann lediglich einen Account anlegen, es sei denn, G2A erteilt eine individuelle Erlaubnis. Zur Vermeidung von Zweifeln wird der Benutzer keine VPN-Verbindung für die Nutzung der Seite verwenden, es sei denn, dies ist zur gewerblichen Tätigkeit im Rahmen eines registrierten Unternehmens erforderlich.

3.2   G2A.COM ist befugt, die Daten der Benutzers bzw. Verkäufers zu überprüfen und diese hierzu zur Vorlage entsprechender Unterlagen, Kopien, Scans etc. aufzufordern. Insbesondere kann G2A.COM natürliche Personen, die keine Unternehmer sind, zur Vorlage eines Scans eines Ausweisdokuments auffordern, und von natürlichen Personen, die Unternehmer sind, sowie von juristischen Personen und Verkäufern in Form von Organisationseinheiten die Vorlage von entsprechenden Unterlagen zur Bestätigung folgender Daten fordern: Firmenanschrift (siehe Eintrag im entsprechenden Register), Vertretungsbefugnis für eine natürliche Person oder Organisationseinheit, sowie Befugnis zur Eingehung von Verpflichtungen im eigenen Namen für eine auf der Seite registrierte Person, USt.-Identifikationsnummer und Kontaktangaben, wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Die Unterlagen (sowie deren Scans und Kopien) zur Bestätigung der o.g. Daten sind innerhalb von 14 Tagen ab der Aufforderung von G2A.COM von der Person einzureichen, die beabsichtigt, sich auf der Seite zu registrieren. G2A.COM kann außerdem entsprechende Unterlagen (bzw. deren Scans oder Kopien) nach der Registrierung des Benutzers oder Verkäufers fordern – in diesem Fall kann, falls die Unterlagen (bzw. deren Scans oder Kopien) nicht eingereicht werden, der Account des jeweiligen Verkäufers oder Benutzers gesperrt werden oder die Möglichkeit des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers blockiert werden, die Produkte oder Dienstleistungen über die Seite zu verkaufen.

3.3   Infolge der korrekten Registrierung des Benutzers auf der Seite erhält dieser nach Eingabe seines Logins und Passworts auf der Login-Seite Zugriff auf alle Funktionen der Seite.

3.4   Die Registrierung des Benutzers und/oder Verkäufers auf der Seite ist gleichbedeutend damit, dass der Benutzer und/oder Verkäufer die vollständigen Geschäftsbedingungen einschließlich der Datenschutzpolitik gelesen, verstanden und akzeptiert sowie der Verarbeitung der von ihm im Rahmen des Registrierungsvorgangs auf der Seite angegebenen personenbezogenen Daten durch G2A.COM zugestimmt hat – zwecks Erbringung der über die Seite verfügbaren Leistungen durch G2A.COM, für Buchhaltungszwecke sowie zur Kontaktaufnahme mit Benutzern und Verkäufern durch G2A.COM. Ungeachtet dessen gilt auch für einen Benutzer, der sich nicht auf der Seite registriert hat, dass die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzpolitik akzeptiert werden, sobald eine der Funktionen der Seite genutzt werden.

3.5   Der Benutzer ist zur Anwendung angemessener Sorgfalt verpflichtet, um sicherzustellen, dass seinem Account auf der Seite jederzeit eine aktuelle E-Mail-Adresse zugeordnet ist.

3.6   G2A.COM stellt dem Benutzer den Account kostenfrei zur Verfügung und ermöglicht die Nutzung der über die Seite angebotenen Leistungen; dies ist von überall auf der Welt über das Internet möglich.

3.7   Im Falle eines Verstoßes gegen die vorliegenden Geschäftsbedingungen und die geltenden Gesetze durch den Benutzer behält sich G2A.COM das Recht und die Möglichkeit vor, den Account des Benutzers zu sperren.

3.8   Im gesetzlich zulässigen Rahmen behält sich G2A.COM die Möglichkeit vor, die Seite oder Accounts aufgrund von Modernisierungsarbeiten oder technischen Problemen vorübergehend vom Netz zu nehmen. Im Falle technischer Probleme sichert G2A.COM hiermit zu, diese schnellstmöglich zu bearbeiten.

3.9    Der Benutzer erkennt an, dass die gemeinsame Nutzung seines Accounts mit anderen Personen oder die Überlassung seines Accounts an viele Personen (außer eigenem Personal) G2A.COM, Verkäufern oder anderen Benutzern irreversible Schäden zufügen kann. Der Benutzer ist verpflichtet, G2A.COM und dessen Partner gegen Verluste und Schäden durch die Nutzung seines Accounts durch Dritte zu schützen.

3.10 Auch für die Verkäufer werden Accounts eingerichtet. Um einen Account einzurichten, ist der Verkäufer verpflichtet, sich mit Hilfe des auf der Seite verfügbaren Registrierungsformulars zu registrieren. Während des Registrierungsvorgangs ist der Verkäufer vor allem zur Angabe folgender Daten verpflichtet: Vor- und Nachname, Firmenname und Hauptsitz, Art der Aktivität, gültige E-Mail-Adresse, Daten einer Kontaktperson, Telefonnummer, USt.-Identifikationsnummer; darüber hinaus muss der Verkäufer die vorliegenden Geschäftsbedingungen und die Datenschutzpolitik akzeptieren. Nach der Erstellung des Accounts teilt G2A.COM dem Verkäufer ein Passwort zu, das dieser später ändern kann.

3.11    Der Verkäufer ist zur Anwendung angemessener Sorgfalt verpflichtet, um sicherzustellen, dass seinem Account auf der Seite jederzeit eine aktuelle E-Mail-Adresse zugeordnet ist.

3.12    Im Falle eines Verstoßes gegen die vorliegenden Geschäftsbedingungen und die geltenden Gesetze und Regelungen durch den Verkäufer behält sich G2A.COM das Recht vor, den Account des Verkäufers zu stellen. Die Bestimmungen von 3.8 und 3.9 oben gelten gleichermaßen für die Accounts von Verkäufern.

3.13    Der Benutzer und der Verkäufer sind nicht befugt, Accounts anderer Benutzer und Verkäufer zu nutzen oder ihre eigenen Accounts anderen Benutzern, Verkäufern oder Dritten zu überlassen. Dies gilt nicht für den Verkäufer, insoweit dieser seinen Account vertretungsbefugten Personen oder eigenen Mitarbeitern überlässt, die der Verkäufer zur Nutzung des Accounts auf der Seite bevollmächtigt hat. G2A.COM kann den Verkäufer auffordern, innerhalb von 7 Tagen ab Anfrage eine Liste von nutzungsbefugten Personen vorzulegen.

3.14    Insoweit gesetzlich zulässig übernimmt G2A.COM keine Haftung gegenüber Benutzern und Verkäufern im Falle von Verstößen gegen die Bestimmungen in 3.13 oben. Die Benutzer und Verkäufer haften für das Handeln und die Konsequenzen des Handelns von Personen, denen sie die Zugangsdaten für ihren Account zur Verfügung gestellt haben, und dabei insbesondere für über die Seite getätigte Handlungen.

3.15    Der Account des Verkäufers und verkaufenden Benutzers kann gesperrt werden, wenn Kenntnis darüber vorliegt, dass die vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer zum Verkauf angebotenen Produkte fehlerhaft sind oder bereits verwendet wurden.

 

4. Allgemeine Nutzungsbedingungen

4.1   Vorbehaltlich der Einhaltung der Geschäftsbedingungen und der Zahlung aller anfallenden Gebühren durch den Benutzer gewährt G2A.COM dem Benutzer eine beschränkte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare Lizenz für den Zugriff auf und die persönliche, nichtkommerzielle Nutzung der Dienstleistungen von G2A.COM. Diese Lizenz bezieht sich ausschließlich auf die Funktionalitäten der Seite und erstreckt sich nicht auf Lizenzen für digitale Inhalte, insbesondere auf der Seite von Verkäufern oder verkaufenden Benutzern angebotene Spielaktivierungscodes – die Lizenzen für digitale Inhalte, und dabei insbesondere Spielaktivierungscodes, können nach Ermessen der jeweiligen Eigentümer oder anderer befugter Personen erteilt werden.

4.2   Alle Rechte, die den Benutzern im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich eingeräumt werden, sind G2A.COM oder den jeweiligen Eigentümern, Lizenzgebern, Zulieferern, Herausgebern oder anderen befugten Personen vorbehalten und werden von diesen gehalten.

4.3   Den Benutzern ist es verboten, die Dienstleistungen von G2A.COM zu missbrauchen. Es ist den Benutzern lediglich erlaubt, die Dienstleistungen von G2A.COM im gesetzlich erlaubten Rahmen zu nutzen. Benutzer und Verkäufer sind nicht befugt, die Dienstleistungen zwecks Verstoßes gegen Gesetze oder Rechte Dritter zu nutzen, insbesondere Urheberrechte, geistige Eigentumsrechte und Persönlichkeitsrechte.

4.4   Alle Texte, Grafiken, interaktiven Funktionen, Logos, Fotos, Dateien, Software und sonstigen Materialien auf der Seite, insofern nicht durch Benutzer oder Verkäufer hochgeladen, übermittelt, zur Verfügung gestellt oder veröffentlicht, sowie die Auswahl, Organisation, Koordination und Zusammenstellung dieser Materialien und die allgemeine Gliederung und der Charakter der Seite stellen das geistige Eigentum von G2A.COM dar. Diese Elemente werden von Urheberrechten, Marken, Patenten, Gebrauchsmustern und anderen Rechten und Bestimmungen geschützt, einschließlich internationaler Abkommen und Eigentumsrechten. G2A.COM behält sich sämtliche Rechte dieser Art vor. Alle Marken, Warenzeichen und Handelsbezeichnungen stellen das Eigentum von G2A.COM dar. Ohne die ausdrückliche Zustimmung von G2A.COM dürfen Benutzer oder Verkäufer keinerlei auf oder über die Seite verfügbaren Leistungen, Informationen, Texte, Grafiken, Videoclips, Tonaufnahmen, Drehbücher, Dateien, Datenbanken oder Listen aller Art vervielfältigen, kopieren, herunterladen, in Verkehr bringen, verkaufen, verteilen oder weiterverkaufen bzw. anderweitig nutzen. Ohne die schriftliche Erlaubnis von G2A.COM ist es untersagt, den Inhalt der Seite systematisch abzurufen, um, egal ob direkt oder indirekt, eine Sammlung, Zusammenstellung, Datenbank oder Katalog aufzubauen oder zu erstellen (mit Hilfe von Robotern, Suchmaschinen, automatischen oder manuellen Vorrichtungen). Die Nutzung von auf der Seite verfügbaren Inhalten oder Materialien für nicht in den Geschäftsbedingungen aufgeführte Zwecke ist verboten; dies gilt insbesondere für die Nutzung, Veröffentlichung und Vervielfältigung in jeder Form – sowohl elektronisch, als auch mechanisch, fotografisch oder in anderer Weise (Alle Rechte vorbehalten). Die Materialien stellen Werke dar und werden durch geistige Eigentumsrechte geschützt, einschließlich internationalem Recht auf Grundlage des 1952 in Genf unterzeichneten Welturheberrechtsabkommens und des Berner Abkommens von 1886 zusammen mit dem Stockholmer Eintrag von 1972 und den Ergänzungen von 1979.

4.5   Zwecks des Schutzes personenbezogener Daten ist der Benutzer verpflichtet, die Geschäftsbedingungen und die Informationspolitik der Seite bezüglich der auf der Seite und auf den Partner-Webseiten von G2A.COM hochgeladenen personenbezogenen Daten zu lesen und diesen zuzustimmen. Durch die Nutzung der Seite stimmt der Benutzer zu, den Geschäftsbedingungen in Bezug auf den Datenschutz und den Schutz personenbezogener Daten wie in der Datenschutzpolitik dargelegt Folge zu leisten.

4.6   G2A.COM kann Benutzern Zugriff auf Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen anderer Anbieter über Hyperlinks gewähren (über Wortlinks, Banner, Kanäle oder ähnliche Mittel), die zu den Webseiten dieser Anbieter führen. Es wird empfohlen, die Regeln dieser Seiten sowie die Datenschutz- und Geschäftsbedingungen vor der Nutzung zu lesen. Der Benutzer wird hiermit darauf hingewiesen, dass G2A.COM keinerlei Kontrolle über die Webseiten anderer Anbieter hat, diese Seiten nicht überwacht und Benutzern gegenüber für Webseiten dieser Art und die dort verfügbaren Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen nicht haftet.

4.7   Der Benutzer und der Verkäufer bestätigen hiermit und versichern, keine der folgenden Handlungen vorzunehmen:

a)   Daten über die Seite hochzuladen, zu erstellen oder in Verkehr zu bringen, die gegen Gesetze, bindende Vertragsbestimmungen oder Rechte Dritter verstoßen (einschließlich Geschäftsgeheimnissen, geistigen Eigentumsrechten, Urheberrechten, Persönlichkeitsrechten oder Rechten im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten);

b)   falsche oder irreführende Informationen zu veröffentlichen, die für G2A.COM nachteilig sein oder G2A.COM oder Dritte Schäden aussetzen können;

c)    keinerlei Personen oder Unternehmen zu imitieren, egal ob existent oder fiktiv, oder fälschlicherweise vorzugeben, mit einer anderen Person oder einem Unternehmen verbunden zu sein, oder die Accounts anderer Benutzer zu verwenden, falsche Informationen in Bezug auf Quellen, Arten und Inhalte der über die Seite übermittelten Daten anzugeben oder in anderer Weise andere Benutzer, Verkäufer oder G2A.COM in die Irre zu führen;

d)   die Seite für andere Zwecke als die Inanspruchnahme der von G2A.COM, anderen Verkäufern oder Benutzern angebotenen Dienstleistungen zu nutzen;

e)   die Sicherheit der Seite zu unterlaufen oder zu deaktivieren;

f)     die Seite für illegale Zwecke zu missbrauchen oder gegen einheimisches oder internationales Recht zu verstoßen, einschließlich urheberrechtlicher Vorschriften, geistigem Eigentumsrecht und anderer Eigentumsrechte sowie Datenschutzbestimmungen;

g)   andere Benutzer der Seite zu verunglimpfen, diffamieren, beleidigen, verfolgen oder betrügen, deren personenbezogene Daten oder die personenbezogenen Daten Dritter ohne deren Zustimmung zu erheben bzw. dies zu versuchen und diese Personen zu bedrohen;

h)   zu versuchen, den Quellencode der Seite oder Teile davon zu hacken oder diesen in anderer Weise zu manipulieren;

i)     die Seite oder Teile derselben nicht zu ändern, anzupassen oder übersetzen (einschließlich der Geschäftsbedingungen) und keinerlei abgeleitete Werke auf deren Grundlage zu erstellen;

j)     in keiner Weise die Aktivität der Seite absichtlich zu stören oder andere Benutzer oder Verkäufer bei der Nutzung der Seite zu behindern, insbesondere durch das Hochladen oder Verbreiten von Viren oder anderer schädlicher Software, wie Adware, Spyware etc.;

k)    in keiner Weise absichtlich die Aktivität der Seite oder im Zuge der Nutzung der Seite getätigte Aktivitäten zu stören;

l)     keinerlei Handlungen vorzunehmen, die auf die Entschlüsselung von Zugriffspasswörtern anderer Benutzer oder Verkäufer abzielen, einschließlich Versuche, Passwörter zu erraten;

m)  ihren Account im Ganzen oder in Teilen nicht gegen Geld zu veräußern oder in anderer Weise zur Verfügung zu stellen;

n)   keinerlei Daten auf der Seite hochzuladen, die personenbezogene Daten Dritter enthalten;

  • o)   in keiner Weise anderen Benutzern oder Verkäufern die Nutzung der Seite zu erschweren;

p)   keine Zahlungen mittels Kredit-/Debit-/Prepaid-Karten Dritter bzw. gestohlenen Karten oder mit Mitteln aus nicht identifizierten Quellen zu tätigen.

4.8   Durch das Posten oder Veröffentlichen eigener Inhalte und Materialien auf den Seiten oder durch die anderweitige Übermittlung derselben an G2A.COM oder deren Partner erteilen der Benutzer und der Verkäufer G2A.COM im rechtlich zulässigen Rahmen eine unwiderrufliche, dauerhafte und kostenlose Lizenz zur Nutzung dieser Materialien in jeder Weise und an jedem Ort. Diese Lizenz umfasst außerdem das Recht, verbundene Inhalte zu präsentieren, übertragen, in Verkehr zu bringen, zu vervielfältigen, veröffentlichen, kopieren, anzupassen, modifizieren, übersetzen oder erstellen oder die Inhalte der Benutzer in sonstiger Weise oder für sonstige Zwecke zu nutzen, insoweit dies für die Geschäfte von G2A.COM gegenwärtig oder in der Zukunft von Vorteil sein könnte. Der Benutzer erkennt an und sichert G2A.COM zu, dass er über ausreichende Mittel und die Rechte verfügt, um diese Lizenz abzusichern.

 

5. Pflichten von G2A.COM

5.1   Unter der Bedingung, dass die in den vorliegenden Geschäftsbedingungen dargelegten Voraussetzungen erfüllt werden, räumt G2A.COM jedem verkaufenden Benutzer und Verkäufer die Möglichkeit ein, Produkte über die Seite zu verkaufen.

5.2   Insofern nicht anderweitig von G2A.COM geregelt, dürfen der Verkäufer und der verkaufende Benutzer auf der Seite ausschließlich Produkte in digitaler Form verkaufen, d.h. Produkte, die von den Benutzern auf die Festplatte ihrer PCs heruntergeladen werden können. Produkte dieser Art werden nicht auf materiellen Datenträgern gespeichert.

5.3   Der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer legen den Preis der Produkte fest, die über die Seite verkauft werden sollen. Unter Vorbehalt von Punkt 2.1 oben erhebt G2A.COM Provisionen oder sonstige mögliche Gebühren (falls zutreffend) auf den Kaufpreis. Die Benutzer und Verkäufer erkennen an und stimmen zu, dass G2A.COM als Teil der in 1.6. oben erwähnten Zusatzvorschriften mit einem einzelnen verkaufenden Benutzer oder Verkäufer andere Provisionen und Gebühren als die in den vorliegenden Geschäftsbedingungen einschließlich möglicher Anhänge vereinbaren kann.

5.4    Durch die Aktivierung des Produkts seitens des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers auf der Seite wird G2A.COM zur Präsentation des Produkts auf der Seite als Angebot zum Vertragsabschluss für Benutzer autorisiert, die das Produkt zu dem vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer festgelegten Preis kaufen möchte. Damit stellt dieses kein Verkaufsangebot dar. Falls kein Benutzer (oder anderer Verkäufer) den Willen zum Vertragsabschluss zwecks Kaufs des Produkts geäußert haben, kann der Verkäufer oder verkaufende Benutzer den Produktpreis ändern. Im Falle einer Änderung des Produktpreises finden die Vorschriften von 5.3. oben direkt Anwendung. Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer erkennen an und stimmen zu, dass die Produktpreise und -beschreibungen veröffentlicht werden und für alle Benutzer der Seite einsehbar sind.

5.5    Falls der Benutzer (oder ein kaufender Verkäufer) die Absicht zum Kauf eines Produkts äußern, erkennen sie damit an, dass der Verkäufer oder verkaufende Benutzer zum Verzicht auf den Abschluss eines Kaufvertrags über das Produkt nach Maßgabe der vom Verkäufer/verkaufenden Benutzer gewählten Liefer- und Zahlungsmodalitäten berechtigt kann.

5.6   Darüber hinaus vereinbaren die Parteien übereinstimmend, dass alle fälligen Zahlungen, die von Benutzern (oder Verkäufern, falls diese Waren von anderen Verkäufern erworben haben) entrichtet werden, von diesen Benutzern (oder Verkäufern) mittels einer gewählten Zahlungsmethode (z.B. PayPal, Skrill, DotPay, PaySafeCard, MoneyBookers) auf das Bankkonto von G2A.COM bezahlt werden. Von den auf diesem Konto angefallenen Summen zieht G2A.COM fällige Provisionen und Gebühren nach Maßgabe der vorliegenden Geschäftsbedingungen zulasten des Verkäufers und verkaufenden Benutzers ab, indem diese Beträge auf dem Bankkonto von G2A.COM zurückbehalten werden, und überweist den Restbetrag auf das Bankkonto des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers. Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer stimmen zu, dass die die dem Benutzer bereits abgebuchte Zahlung innerhalb von 30 Tagen auf das Konto des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers überwiesen wird, gerechnet ab dem Tag des Eingangs der Beträge auf den Konten von G2A.COM. Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer stimmen zu, dass die Überweisung an den Verkäufer innerhalb von 30 Tagen (für einen verkaufenden Benutzer innerhalb von 14 Tagen) nach dem Eingang der Summe auf dem Bankkonto von G2A.COM sowie der Vereinbarung der Auszahlung über eine gewünschte Auszahlungsoption erfolgt.

5.7   Die von dem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer an G2A.COM bezahlte Provision ist nicht erstattbar; dies gilt insbesondere für den Fall, dass die im Rahmen der vorliegenden Geschäftsbedingungen zu zahlende Summe, die von einem Benutzer (oder anderen Verkäufer) im Gegenzug für von einem Verkäufer oder verkaufenden Nutzer erworbene Produkte oder Dienstleistungen entrichtet wurde, durch den Verkäufer oder verkaufenden Nutzer an den Benutzer (oder einen anderen Verkäufer) zurückerstattet werden muss (z.B. infolge einer Reklamation des Benutzers wegen Mängeln des Produkts oder der Dienstleistung des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers). Da die Provision nicht erstattbar ist, sind der Verkäufer und der verkaufende Benutzer nicht befugt, Schadensersatz von G2A.COM zu verlangen und G2A.COM kann die Summen von Provisionen, Vertragsstrafen und Schadenersatzkosten auf seinem Bankkonto zurückbehalten, die der Verkäufer oder verkaufende Benutzer zu übernehmen haben.

5.8   Ungeachtet der Bestimmungen in Punkt 5.7 oben stellt G2A.COM den Benutzern und Verkäufern Lösungsmechanismen zur Verfügung – über die Helpdesk-Funktion auf der Seite –, um die Gründe für Rückerstattungsforderungen gegen den Benutzer zu klären. In Abhängigkeit von den Ergebnissen einer solchen Klärung erstattet der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer die Summe zurück (einschließlich Überweisung der Summen vom Konto von G2A.COM an den Benutzer, anstatt auf das Konto des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers) oder die Summen werden nicht an den Benutzer zurückerstattet; im letzteren Fall kann dieser seine Forderungen gegen den Verkäufer oder verkaufenden Benutzer gerichtlich oder anderweitig geltend machen.

5.9   Abgesehen von den oben dargelegten Beispielen ist G2A.COM nicht befugt, über die von Benutzern/Verkäufern im Gegenzug für den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen von einem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer überwiesenen Summen zu verfügen oder diese zu verwalten.

5.10    Der Verkäufer und/oder der verkaufende Benutzer erteilen G2A.COM ihre Zustimmung zur Erstellung von Beschreibungen für die auf der Seite zum Verkauf angebotenen Produkte – auf Grundlage der vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer übermittelten Informationen. Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer sind verpflichtet, die benötigten verlässlichen und vollständigen Informationen für die Produktbeschreibungen zur Verfügung zu stellen, nach Maßgabe der tatsächlichen Produkteigenschaften (z.B. Qualität, Hersteller, Marke). G2A.COM ist verpflichtet, verlässliche Produktbeschreibungen in Übereinstimmung mit dem Inhalt des Produkts zu erstellen. Die Produktbeschreibungen sind für jedes Produkt in der Registerkarte „Produktdetails“ verfügbar. G2A.COM übernimmt allerdings keine Haftung für die Übereinstimmung der Produktbeschreibung mit dem Inhalt, falls der Verkäufer oder verkaufende Benutzer G2A.COM bezüglich des Produkts und den Zugang zu bestimmten Spieleplattformen etc. falsch informiert. Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer ermächtigen G2A.COM hiermit zur Nutzung der hier definierten und kostenlos überlassenen Informationen zwecks Erstellung von Beschreibungen für die verkauften Produkte, einschließlich Modifizierungen, Änderungen und Übersetzungen der Inhalte in andere Sprachen, etc.

5.11    G2A.COM gewährleistet den Benutzern und Verkäufern technische Unterstützung, falls Probleme mit der Funktionalität der Seite oder des Accounts auftreten.

5.12   Im Falle einer Kauftransaktion, im Rahmen derer Benutzer Zahlungen mit einer Kreditkarte abwickeln, akzeptiert und übernimmt G2A.COM (zusammen mit dem Verkäufer) die Haftung gegenüber dem Benutzer für einen vom Verkäufer verkauften Spiel-Key. G2A.COM übernimmt die Haftung gegenüber den Benutzern für das verkaufte Produkt hinsichtlich der Auftragsabwicklung, der korrekten Funktion, möglichen Sach- und Rechtsmängeln sowie der umgehenden Lieferung. Die Haftung von G2A.COM umfasst lediglich Produkte, deren Zahlung durch die Benutzer an den Verkäufer mittels einer Kreditkarte erfolgt ist. Die hier beschriebene Haftung ist nicht mit der Übernahme der Verkäuferhaftung durch G2A.COM gleichzusetzen und stellt lediglich eine Haftungsbeteiligung im oben beschriebenen Umfang dar; dies bedeutet insbesondere, dass der Verkäufer auch weiterhin gegenüber dem Benutzer nach Maßgabe der vorliegenden Geschäftsbedingungen haftet. Die Haftungsbeteiligung impliziert nicht, dass G2A.COM Eigentümer oder Miteigentümer des vom Verkäufer verkauften Produkts wird (oder dass G2A.COM entsprechend behandelt wird) – der Verkäufer bleibt ausschließlicher Eigentümer und Lieferant des verkauften Produkts.

5.13    Jeder Benutzer kann einen Zugang zum Sicherheitsprogramm für Käufer („G2A-Schutzschild“) erwerben. Die Gebühr für das G2A-Schutzschild wird für jedes einzelne Produkt ausgewiesen und gilt ausschließlich für das Produkt, für das der Benutzer das G2A-Schutzschild gekauft hat. Jeder Benutzer kann die G2A-Schutzschildoption während des Kaufs deaktivieren, indem der Haken aus dem G2A-Schutzschild-Kästchen entfernt wird. In diesem Fall wird die Gebühr für das G2A-Schutzschild nicht berechnet. Das G2A-Schutzschild ermöglicht es dem Benutzer, ein Ersatzprodukt zu erhalten, falls das gekaufte Produkt Mängel aufweist oder von der Beschreibung abweicht. Falls ein solcher Ersatz nicht möglich ist, erhält der Benutzer, der das G2A-Schutzschild gekauft hat, die volle Rückerstattung des jeweiligen Kaufpreises. Der Benutzer erhält außerdem exklusiven Zugang zum G2A-Price Match. Das G2A-Schutzschild bewirkt nicht den Haftungsübergang für Produkte vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer auf G2A.COM – es handelt sich stattdessen um eine Zusatzleistung, die dem G2A-Schutzschild-Benutzer zusätzlichen Schutz gewährt und unabhängig von der Haftung des Verkäufers/verkaufenden Benutzers für das Produkt läuft. Die endgültige Haftung für das Produkt trägt in jedem Fall der Verkäufer/verkaufende Benutzer.

5.14    Der Benutzer kann sich dafür entscheiden, eine Mitgliedschaft beim G2A-Schutzschild zu erwerben („Mitgliedschaft”). Die Mitgliedschaft ist für den ersten Monat ab dem Kauf („Erstlaufzeit“) kostenfrei und wird dann auf unbestimmte Zeit verlängert, falls der Benutzer sie nicht zuvor gekündigt hat. Nach Ende der Erstlaufzeit bezahlt er Benutzer die auf der Seite angegebene Vergütung an das Unternehmen. Falls der Benutzer die Mitgliedschaft nicht weiterführen möchte, kann die Mitgliedschaft über den Account (auf der Leiste) jederzeit gelöscht werden. Falls der Benutzer die Mitgliedschaft deaktiviert und dann entscheidet, sie wieder neu zu erwerben, kann die dem Unternehmen geschuldete Vergütung erhöht werden. Die oben genannte Vergütung für die Mitgliedschaft wird automatisch von der Kreditkarte des Benutzers oder vom G2A-Portemonnaie oder andere verfügbaren Mitteln abgebucht und der Benutzer stimmt hiermit dieser Zahlung nach Maßgabe der vorliegenden Bedingungen zu.

5.15    Ein Benutzer, der sich zum Kauf einer Mitgliedschaft entscheidet, hat über die Standard-Vorteile des G2A-Schutzschilds hinaus Anspruch auf folgende Vorteile nach Maßgabe der vorliegenden Geschäftsbedingungen:

a)   Geringere Umrechnungsgebühren für G2A-Coins;

b)   Kostenlose G2A-Coin-Transfers; und

c)    Schutzschild-Cashback.

5.16   G2A behält sich das Recht vor, einen Ersatz oder eine Rückerstattung zu verweigern, falls G2A feststellt, dass ein Benutzer Betrug, Täuschung oder Missbrauch bezüglich des G2A-Schutzschilds begangen hat. Darüber hinaus behält sich G2A für den Fall, dass nach der Rückerstattung festgestellt wird, dass ein Benutzer Betrug, Arglist oder Missbrauch begangen hat, das Recht zur Rückbuchung bereits überwiesener Rückerstattungen vor, einschließlich der Rückbuchung von Geldern aus dem oben erwähnten G2A-Portmonnaie des Benutzers.

5.17   Die Bearbeitungszeit einer Rückerstattungsforderung des Benutzers hängt von dessen Rating und Kaufhistorie im Ökosystem von G2A.COM ab. Das Rating wird von Benutzern erstellt. Alle Benutzer haben die Möglichkeit, einander für jede Transaktion über einen Kommentar zu bewerten. Käufer können ein positives, negatives oder neutrales Rating bzw. ein negatives oder neutrales Rating plus einen kurzen Kommentar abgeben. Verkäufer/verkaufende Benutzung können ein positives Rating und einen kurzen Kommentar abgeben.

5.18   Dokumentationsleistungen

a)   Die Erbringung der Leistung kann eine Dokumentationspflicht des Verkäufers oder verkaufenden Benutzers mittels entsprechender Nachweise oder Firmenrechnungen nach sich ziehen (insgesamt im Folgenden als „Unterlagen“ bezeichnet). G2A.COM verfügt über die technischen Ressourcen zur Ausstellung der Unterlagen im Namen von und für den Verkäufer/verkaufenden Benutzer, der hiermit zustimmt, die Erstellung der Unterlagen für die über den Marktplatz von G2A.COM getätigten Verkaufstransaktionen an G2A.COM outzusourcen.

b)   Der Verkäufer oder verkaufende Benutzer stimmt zu, alle zur Ausstellung der Unterlagen in seinem Namen erforderlichen Informationen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf personenbezogene Daten, wie den eingetragenen Sitz, die USt.-Registrierungsnummer, den vollen Titel, etc.) an G2A.COM offenzulegen und zur Verfügung zu stellen. Der Verkäufer oder verkaufende Benutzer stimmt zu, dass die oben genannten Informationen in den an die Benutzer ausgegebenen Unterlagen erwähnt werden, die beim Verkäufer/verkaufenden Benutzer einkaufen, und dass diese Informationen auch auf der Seite veröffentlicht werden.

c)    G2A.COM wird, falls angemessen, Unterlagen („Dokumentationsleistungen”) im Namen von und für den Verkäufer oder verkaufenden Benutzer ausstellen. Solche Unterlagen werden in digitaler Form über die G2A.COM-Plattform ausgestellt und den Benutzern zur Verfügung gestellt. Kopien der Unterlagen werden dem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer auf elektronischem Wege zur Verfügung gestellt. G2A.COM erbringt die Dokumentationsleistungen mit angemessener Sorgfalt, kann und wird jedoch keine flächendeckende Compliance mit allen Gesetzen und Vorschriften bezüglich der Dokumentationsleistung garantieren. Somit ist der Verkäufer oder verkaufende Benutzer allein dafür verantwortlich, dass sämtliche Unterlagen mit den anwendbaren Gesetzen übereinstimmen.

d)   Der Verkäufer/verkaufende Benutzer stimmt zu, dass G2A.COM die Dokumentationsleistungen an den Verkäufer/verkaufenden Benutzer „wie gesehen“ erbringt; G2A.COM erteilt keinerlei Zusicherungen oder Garantien, egal ob ausdrücklich oder implizit, weder mündlich noch schriftlich, hinsichtlich der Dokumentationsleistung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, konkludente Zusicherungen aller Art bezüglich der Exaktheit oder Compliance.

e)   Der Verkäufer/verkaufende Benutzer stimmt hiermit zu, G2A.COM, dessen verbundene Unternehmen und sämtliche Direktoren, Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter und Lizenznehmer in Bezug auf und gegen Ansprüche, Anschuldigungen, Klagen, Verluste, Schäden, Haftungsfälle, Kosten, Abrechnungen und Ausgaben (einschließlich angemessener Rechtsanwaltskosten) im Zuge von oder im Zusammenhang mit Ansprüchen, Klagen oder Prozesse Dritter wegen des Handelns oder Unterlassens von Partnern, Angestellten oder Arbeitnehmern während oder im Zuge der Erbringung der Dokumentationsleistungen zu verteidigen, abzusichern und schadlos zu halten. Diese Verteidigungs- und Entschädigungspflicht gilt auch nach Ablauf der Gültigkeit dieses Vertrags weiter.

f)     Zusätzlich zu anderswo in diesen Geschäftsbedingungen festgelegten Beschränkungen stellt die Behebung von aufgetretenen Mängeln oder Fehlern das einzige Mittel des Verkäufers/verkaufenden Benutzers bei Fehlern, Mängeln oder Versäumnissen im Rahmen der Dokumentationsleistungen dar.

5.19   G2A-Price Match

a)   Jeder Benutzer, der einen Kauf im Rahmen des G2A-Schutzschilds oder der G2A-Schutzschild-Mitgliedschaft („privilegierter Benutzer”) getätigt hat, kann den G2A-Price Match-Service in Anspruch nehmen („G2A-Price Match“). Der G2A-Price Match beeinflusst den von den Verkäufern/verkaufenden Benutzern festgelegten Preis nicht, sondern stellt eine Zusatzleistung dar, bei der privilegierte Benutzer in bestimmten Fällen G2A-Coins erhalten.

b)    Der G2A-Price Match berechtigt den privilegierten Benutzer, den Unterschied zwischen dem für das Produkt bezahlten und mit dem „Niedrigpreis-Label“ („Niedrigpreis“) ausgezeichneten Preis und dem Preis desselben Produkts (einschließlich Modell, Version, Veröffentlichungsdatum und gesamter Inhalt) erstattet zu bekommen, der in Online-Shops von autorisierten Händlern des Produkts bzw. in Online-Shops mit einem täglichen Besucheraufkommen von über fünftausend Klicks („Online-Shop(s)“) angeboten wird, falls der Niedrigpreis höher ist, als der in Onlineshop(s) angebotene Preis; dies gilt jedoch nur, wenn der Unterschiedsbetrag, den der privilegierte Benutzer erhalten würde, nicht größer ist, als 10% des Niedrigpreises.

c)    Der privilegierte Benutzer kann den G2A-Price Match innerhalb von 30 Tagen ab dem Kaufdatum in Anspruch nehmen. Falls ein/mehrere Produkt(e) gekauft wird/werden, das/die als Vorbestellung(en) gelten, kann der G2A-Price Match jederzeit durchgeführt werden.

d)   Der G2A-Price Match umfasst keine von Online-Shops im Rahmen von Verkaufsaktionen oder beschränkten Angeboten angebotenen Produkte.

e)   Verglichen wird immer der Netto-Produktpreis (d.h. ohne zusätzliche Gebühren und Steuern). Bei dem Preis des Online-Shops handelt es sich um den regulären Preis ohne Nachlässe, die der Benutzer in seiner Eigenschaft als Online-Shop-Benutzer in Anspruch nehmen kann.

f)     Die verglichenen Preise sind immer in EUR anzugeben.

g)   Der Unterschied zwischen dem Niedrigpreis und dem Preis in Online-Shop(s) wird auf den Saldo des Benutzers im G2A-Portemonnaie übertragen und kann ausschließlich für den Kauf von Produkten innerhalb des Portals genutzt werden; die Summe kann nicht ausbezahlt, auf das Bankkonto des Benutzers überwiesen, auf andere Konten überwiesen, weiterverkauft oder in Papiergeld ausgedrückt werden – es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

h)   Der Benutzer stimmt zu und akzeptiert, dass die Geschäftsbedingungen bezüglich des G2A-Price Match jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung geändert oder ergänzt werden können.

5.20   Cashback-Promo

a)   Cashback-Codes und Schutzschild--Cashback (gemeinsam als "Cashback Promo" bezeichnet) bieten einem Nutzer die Möglichkeit, bei jedem qualifizierten Kauf eines Spielschlüssels in digitaler Form einen Cashback-Promo in Form von G2A-Münzen zu erhalten. Cashback-Codes verfallen und sind nur dann nutzbar, wenn sie innerhalb von 30 Tagen eingelöst werden. 

Um G2A-Coins für die Verwendung eines Cashback-Codes zu erhalten, muss ein Benutzer: den Cashback-Code vor Kaufabschluss eingeben. Der Kauf muss für einen gültigen Spielschlüssel in digitaler Form erfolgen, der mit dem G2A-Portemonnaie vom Benutzer bezahlt wird. Der Spieleschlüssel in digitaler Form muss vom Benutzer empfangen werden. Der Benutzer muss über eine verifizierte Telefonnummer verfügen und schließlich muss er den Erhalt vom Cashback-Code-Betrag in G2A-Coins bestätigen, nachdem er die oben genannten Kriterien erfüllt hat.

b)   Anrechnungsvoraussetzungen für Schutzschild-Cashback G2A Coins

Um G2A-Coins gemäß Schutzschild-Cashback zu erhalten, muss ein Benutzer: eine gültige Schutzschild-Mitgliedschaft haben. Der Kauf erfolgt für einen gültigen Spielschlüssel in digitaler Form und wird vom Benutzer mit dem G2A Portemonnaie bezahlt. Der Benutzer erhält den Spielschlüssel in digitaler Form. Der Benutzer muss über eine verifizierte Telefonnummer verfügen und schließlich muss er den Erhalt des Schild-Rückzahlungsbetrags in G2A-Münzen bestätigen, nachdem er die oben genannten Kriterien erfüllt hat.

Alle Cashback-Promos werden als G2A-Coins in einem Benutzer G2A-Portemonnaie  abgelegt. Alle so hinterlegten Münzen unterliegen den Regeln und Beschränkungen für G2A-Coins. Diese G2A-Coins können vom Benutzer während eines späteren Kaufs auf der Website verwendet werden.

Nur bestimmte Produkte sind vom Cashback-Promo umfasst und G2A behält sich das Recht vor, die Promotion-Cashback-Produkte einseitig und ohne Vorankündigung zu ändern. Die Werbe-Cashback-Raten und -Prozentsätze werden von G2A festgelegt und der tatsächliche Cashback-Promo-Prozentsatz kann vom Produkt zu Produkt variieren und kann durch G2A geändert werden. Der Cashback-Promo-Betrag berechnet sich aus dem vom Verkäufer oder dem verkaufenden Benutzer festgelegten Grundpreis (das ist der Preis ohne Mehrwertsteuer, ohne Waren- und Dienstleistungssteuer, ohne Umsatzsteuer oder ohne andere Kosten oder Gebühren, die auf das Produkt auferlegt werden).

Der maximale Guthabenwert von Schutzschild-Cashback G2A-Coins, das ein Benutzer in einem Monat kumulieren kann, beträgt eintausend (1000) Coins, und ein Schutzschild-Cashback-Betrag über diesem Limit wird nicht akkumuliert, prolongiert oder auf weitere Monate übertragen. G2A wird kein Cashback-Promo für irgendeinen Spielschlüssel in digitaler Form ausgeben, wenn der Cashback-Promo-Betrag für diesen Spielschlüssel in digitaler Form nicht mindestens 0,1 (ein Zehntel) einer G2A Coin beträgt. Die Eingabe des Cashback-Codes vom Benutzer bei einem beliebigen Kauf, der auch für einen Schutzschild-Cashback in Frage kommt, führt nur zur Ansammlung des Cashback-Code-Betrags und nicht zur Rückgabe des Schutzschild-Cashback-Betrages.

Bitte beachten Sie, dass Cashback-Promo weder einen Rabatt noch einen Rabatt auf den Produktpreis darstellt, da jeder Produktpreis von jedem einzelnen Verkäufer oder einem verkaufenden Benutzer festgelegt wird. Es handelt sich jedoch um ein Werbeprogramm, das von G2A und nicht von einem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer erstellt und verwaltet wird. G2A.COM behält sich das Recht vor, alle Maßnahmen zu ergreifen, die es für angemessen hält, einschließlich der Änderung oder Beendigung einer Mitgliedkontos und / oder Einstellung eines Benutzers oder eines privilegierten Benutzers, dessen Verhalten für missbräuchlich, schädlich oder anstößig empfunden wird oder gegen eine der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Datenschutzrichtlinie verstößt.

5.21 G2A-Coins

a)   Jeder Benutzer, der über eine verifizierte Telefonnummer verfügt kann G2A-Münzen ("Coins") kaufen. Alle gekauften Coins werden auf dem Konto eines Benutzers eingezahlt. Jeder Kauf von Münzen wird als endgültig betrachtet und unterliegt somit keinem Widerrufsrecht, Rückgabe oder Rücktrittsrecht.

b)   Gekaufte Münzen können auf der Website eingelöst werden, und unter Einhaltung aller Beschränkungen, die hier und im Benutzerkonto angegeben sind, zwischen einzelnen Benutzern mit einer gültigen Handynummer frei übertragen werden. Jeder Benutzer, der Münzen einer Person überweisen möchte, muss die Übertragung mit der mobilen App tätigen. Wenn der beabsichtigte Coins-Empfänger kein Nutzer ist, muss dieser Empfänger, bevor er die übertragenen Münzen empfangen kann, ein Konto auf der Website unter Angabe einer gültigen Handynummer erstellen. Wenn nach einem Zeitraum von sieben (7) Tagen die übertragenen Münzen nicht abgerufen werden, kehren sie zum Benutzer zurück, der die Übertragung der nicht beanspruchten Münzen veranlasst hat.

c)   Coins können nur für den Kauf von Produkten, die von einem Zahlungsempfänger angeboten werden, eingelöst werden und dürfen nicht ausgezahlt, auf das Bankkonto des Benutzers übertragen, auf ein anderes Konto überwiesen, weiterverkauft oder gegen Fiat-Währung eingelöst werden, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

d)   Wenn ein Benutzer einen Kauf durch G2A-Schutzschild oder G2A-Schutzschild-Abonnement-Sicherheitsprogramm unter Verwendung von Coins abschließt, erfolgt auch die Rückerstattung in Coins.

e)   Die Verfügbarkeit von Münzen kann in Ihrem Zuständigkeitsbereich durch lokale Gesetze oder Vorschriften eingeschränkt sein. Durch die Verwendung von Coins erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie mit allen Gesetzen und Vorschriften in Ihrer Rechtsordnung vertraut sind und G2A von allen Verletzungen, Gesetzesverstößen oder rechtlichen Schritten, die sich aus der Verwendung von Coins ergeben, befreien.

f)    G2A.COM behält sich das Recht vor, alle Maßnahmen zu ergreifen, die es für angemessen hält, einschließlich der Änderung oder Auflösung eins Mitgliedkontos und / oder Einstellung, wenn ein Benutzer missbräuchliches, schädliches oder anstößiges Verhalten vorweist oder einen Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen begeht.

g)   G2A behält sich das Recht vor, Transaktionslimit für den Kauf und/ oder die Übertragung von Coins festzulegen.

5.22. Wöchentlicher Verkauf

a)   G2A.COM garantiert Vorteile, die aus der Teilnahme am wöchentlichen Verkaufsprogramm resultieren, in jedem abonnierten Monat, wie z.B.:

(i)     das Recht, vom Verkäufer mindestens 4 (vier) Spiele für den Preis von jeweils 0,01 Euro zu kaufen; die oben genannten Werbespiele werden auf der Website als ein Bonus zum wöchentlichen Verkauf ("1-Cent-Spiel") präsentiert;

(ii)     das Recht, vom Verkäufer mindestens 4 (vier) beste Angebote für Videospiele zu erhalten. Die oben genannten besten Angebote werden auf der Website als ein Bonus zum wöchentlichen Verkauf ("Best Deal") präsentiert.

(iii)    das Recht, vom Verkäufer 4 (vier) große Preisnachlässe für Videospiele zu erhalten. Die oben genannte große Preisnachlässe werden auf der Website als ein Bonus zum wöchentlichen Verkauf ("Exklusives Angebot") präsentiert.

Der Benutzer ist auch berechtigt, G2A Loot Points in solcher Höhe zu erhalten, die jedes Mal von dem externen Verkäufer Sterling Media Limited mit Sitz in Marshall Islands auf der Seite angeboten werden, wenn der Benutzer ein Videospiel im Rahmen von Best Deal oder Exklusive Offer gemäß den obigen Punkten (ii) und (iii) erwirbt. Der Benutzer hat 7 (sieben) Kalendertage, um die G2A Loot Points zu sammeln. Die im vorherigen Satz angegebene Frist beginnt am Zahlungstag, an dem die Bestellung der Videospiele, die im Rahmen von Best Deal oder Exklusive Offer erworben wurden, getätigt wurde. IM FALLE EINER RÜCKBUCHUNG ODER RÜCKERSTATTUNG DER OBEN GENANNTEN VIDEOSPIELE GEMÄSS DEN GELTENDEN BEDINGUNGEN WERDEN DIE G2A-LOOT-PUNKTE SOFORT AUS DEM G2A-LOOT-KONTOSTAND DES BENUTZERS ZURÜCKGEZOGEN.

b)   Der Benutzer ist berechtigt, nur im Rahmen des Abonnements am wöchentlichen Verkaufsprogramm teilzunehmen. Der Preis wird immer auf der Website angegeben. Das Abonnement für den wöchentlichen Verkauf wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es beginnt jedoch, sobald G2A.COM die Zahlung des Nutzers bestätigt, und wird bis zu dem Zeitpunkt fortgesetzt, zu dem es vom Nutzer oder von G2A.COM gekündigt wird. Die Zahlung für das Abonnement wird einmal im Monat im Voraus berechnet. Die Vorteile aus dem wöchentlichen Verkauf werden dem Benutzer nur dann gewährt, wenn G2A.COM die Zahlung aus dem jeweiligen wöchentlichen Verkauf erhält.

c)   Ein Benutzer, der am wöchentlichen Verkaufsprogramm teilnimmt, hat das Recht, jederzeit aus dem Programm zurückzutreten. Das vorgenannte Rücktrittsrecht vom Abonnement umfasst aber nicht das Recht auf Geldzurückerstattung aus dem wöchentlichen Verkauf vor dem Empfangsdatum des Rücktritts von Nutzer durch G2A.COM. Das Abonnement endet im Zeitpunkt, wenn G2A.COM vom Nutzer die Nachricht vom Rücktritt erhält.

d)  G2A.COM behält sich das Recht vor, die Teilnahme des Benutzers am wöchentlichen Verkauf jederzeit auszusetzen oder zu beenden, wenn der Benutzer gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Gesetze verstößt und wenn auf dem Bankkonto des Benutzers oder im virtuellen Portemonnaie oder G2A-Portemonnaie nicht genug Geld vorhanden ist um den wöchentlichen Verkauf für mindestens einen (1) Monat zu abonnieren. Im Falle einer Suspendierung oder Stornierung des Abonnements des Benutzers teilt G2A.COM dem Nutzer eine solche Sperrung oder Kündigung über die Website oder per E-Mail mit.

 

6. Pflichten des Verkäufers und des verkaufenden Benutzers

6.1   Jeder Verkäufer und jeder verkaufende Benutzer garantiert und bestätigt, dass:

a)   er das Recht hat, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zu akzeptieren, Lizenzen und Genehmigungen zu erteilen und solche Verpflichtungen zu übernehmen;

b)   er/sie mit Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie durch das Anbieten von Dienstleistungen oder Produkten auf der Website oder durch den Verkauf auf der Website bestätigt, dass die von ihm angebotenen Dienstleistungen oder Produkte legal gekauft und / oder erworben wurden und aus legalen Quellen stammen, frei von jeglichen Mängeln (sowohl juristischen als auch physischen) und Rechten oder Ansprüchen von Dritten sind sowie dass der Verkäufer und der verkaufende Benutzer berechtigt sind, solche Produkte oder Dienstleistungen, insbesondere diese mit Urheberrechten, anzubieten und zu verkaufen und dass er über alle notwendigen Lizenzen, Rechte, Genehmigungen und Zustimmungen zu deren Nutzung, Vertrieb, Veröffentlichung, Verkauf usw. verfügt, insbesondere über das Recht zum Online-Verkauf, sowie dass die Rechte in keiner Weise eingeschränkt sind;

c)   die von ihnen über die Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen (a) keine Rechte Dritter, einschließlich Urheberrechte, Marken, Patentrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte, Bildrechte oder sonstige Eigentumsrechte oder Rechte an geistigem Eigentum verletzen, und (b) niemanden verleumden oder beleidigen, und nicht ihre Rechte, einschließlich der Persönlichkeitsrechte, Bildrechte oder Persönlichkeitsrechte verletzen;

d)   verpflichtet sich, die Website und ihre Funktionen in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, geltendem Recht, Regeln des sozialen Verhaltens und guten Praktiken zu nutzen;

e)   sie keine Aktivitäten durchführen werden, die den guten Namen und Ruf von G2A.COM beeinträchtigen könnten, was sich negativ auf die Webseite oder die über die Webseite verkauften Produkte und Dienstleistungen auswirken könnte;

f)    sie keine Handlungen vornehmen werden, die gegen das geltende Recht oder gegen die guten Praktiken, Regeln des sozialen Verhaltens verstoßen oder die Interessen von G2A.COM in irgendeiner Weise schädigen könnten;

g)    sie die Website nicht für Geldwäscheaktivitäten oder für Handlungen nutzen werden, die dazu führen könnten, dass G2A.COM beschuldigt wird, die Website für Geldwäschezwecke zu nutzen;

h)    die Website nicht zum Weiterverkauf von Produkten verwenden wird, die kostenlos oder mit einem Rabatt im Zusammenhang mit einer Wohltätigkeitsveranstaltung oder einer solchen Veranstaltung erworben wurden;

i)     nicht mehr als ein Konto für den Verkauf oder Kauf verwendet wird; sowie dass keine VPN-Verbindung verwendet wird, es sei denn, ein registriertes Unternehmen muss ausgeführt werden.

6.2    Der Verkäufer und der verkaufende Benutzer sind verpflichtet, auf erstes Anfordern von G2A.COM Informationen oder Unterlagen über das Geschäft, Unternehmen oder angebotene Produkte / Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Jeder Verkäufer und jeder verkaufende Benutzer garantiert, bestätigt und übernimmt die volle Verantwortung dafür, dass:

a)    alle Informationen und Dokumente, die während der Anmeldung oder des weiteren Nutzen der Website übermittelt werden, wahr, korrekt, gültig und vollständig sind; und

b)    alle Änderungen an den Dokumenten unverzüglich vorgenommen werden, damit sie gültig und vollständig sind.

6.3        Jeder Verkäufer und jeder verkaufende Benutzer garantiert, nimmt zur Kenntnis und haftet dafür, dass das von ihm zum Kauf, zur Präsentation und zur Veröffentlichung angebotene Eigentum folgende Bedingungen erfüllt und zwar:

wird echt, angemessen, vollständig und rechtmäßig sein;

• wird nicht falsch, betrügerisch oder unzuverlässig sein;

• wird keine Informationen enthalten, die beleidigend, bedrohend, belästigend, obszön, kontrovers, beleidigend, explizit oder diskriminierend für eine Minderheit sind;

• wird nicht gegen die Passwortrichtlinie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Datenschutzrichtlinie verstoßen;

• wird nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Vorschriften zur Exportkontrolle, zum Schutz von Verbraucherrechten, unlauterem Wettbewerb oder betrügerischer Werbung) oder jegliches Verhalten fördern, das gegen geltende Gesetze oder Rechtsvorschriften verstößt oder verstößt;

• wird nicht zu irgendeiner Website verlinkt, die möglicherweise die oben genannten Inhalte enthält.

6.4    Darüber hinaus übernimmt jeder Verkäufer und jeder verkaufende Benutzer die Verantwortung, garantiert und bestätigt, dass er:

  • alle Maßnahmen beim Besuch der Website ergreifen wird, die in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen und Vorschriften sind;
  • mit anderen Website-Nutzern ordnungsgemäß und in gutem Glauben verhandeln wird;
    • alle Maßnahmen treffen wird, die in Übereinstimmung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, anderen Dokumenten und zusätzlichen Vereinbarungen auf der Website sind;
  • die Website nicht zur Unterschlagung oder zum Missbrauch anderer Nutzer nutzen wird (z. B. Verkauf von gestohlenem Eigentum, Verwendung gestohlener Kredit- / Debitkarten);
  • sich nicht als jemand oder sonst etwas darstellen wird oder Einzelheiten oder Beziehungen mit jemandem oder etwas anderem falsch darstellen wird;
  • sich nicht an anderen rechtswidrigen Handlungen (einschließlich Straftaten, Vergehen usw.) beteiligen oder ermutigen oder überreden, rechtswidrige Handlungen zu begehen;
  • sich nicht an irgendwelchen Maßnahmen beteiligen wird, gesetzlich geschützte G2A.COM-Adressverzeichnisse, Datenbanken und Passwortlisten zu vervielfältigen, zu verwenden oder zu unterschlagen;
  • keine Computerviren oder andere destruktive Geräte oder Codes verwenden wird, um Software, Hardware, Daten oder persönliche Informationen zu zerstören, zu manipulieren, abzufangen;
  • wird nicht versuchen, die Integrität von Daten, Systemen oder Netzwerken, die von G2A.COM und / oder anderen Nutzern verwendet werden, zu gefährden oder unberechtigten Zugriff auf solche Daten, Systeme oder Netzwerke zu erlangen;
  • sich nicht an Handlungen beteiligen wird, die G2A.COM oder seine Partner haftbar machen würden, insbesondere in Bezug auf die in Abschnitt 4.7 genannten Handlungen.

6.5   Wenn der Verkäufer ein Vertreter eines Unternehmens ist, garantiert und bestätigt er, dass er als solcher Vertreter die erforderlichen Zustimmungen und Genehmigungen von seinem Auftraggeber besitzt, um:

a)   als Handelsvertreter tätig zu werden,

b)   die für die Durchführung der Geschäfte erforderlichen Kontaktdaten zu veröffentlichen,

c)   ein Dritter kann diese Daten verwenden, um ihn in wichtigen Angelegenheiten zu kontaktieren, die im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von Bedeutung sind. Darüber hinaus bestätigt der Verkäufer, dass Dritte den Vertreter ohne die Zustimmung seines Auftraggebers kontaktieren können.

6.6    Der Verkäufer verpflichtet sich, der G2A.COM-Kundendienstabteilung alle notwendigen Informationen, Materialien und Genehmigungen zur Verfügung zu stellen sowie die angemessenen Unterstützung und Zusammenarbeit, um angemessene Dienste in Abhängigkeit davon zu erbringen, ob der Verkäufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt hat und / oder nicht eine Beschwerde gegen den Benutzer wurde eingereicht. Wenn dies nicht durch eine Verzögerung, Aussetzung oder Verweigerung des Zugangs zu einem Dienst verursacht wird, ist G2A.COM nicht verpflichtet, die Laufzeit eines solchen Dienstes zu verlängern oder haftet für Verluste oder Schäden, die durch eine solche Verzögerung oder Aussetzung verursacht werden oder Verleugnung.

6.7     Jeder Verkäufer und verkaufende Benutzer verpflichtet sich und erklärt sich damit einverstanden, dass er in Übereinstimmung mit allen Gesetzen und Vorschriften zu handeln hat, die für ihn selbst, die Transaktion und den jeweiligen Benutzer gelten.

6.8     Jeder Benutzer garantiert und bestätigt, dass er:

a)   die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie akzeptieren wird;

a)   keine Handlungen vornehmen wird, die dem guten Namen und Ruf von G2A.COM schaden, die sich negativ auf die Website oder die über die Website verkauften Produkte und Dienstleistungen auswirken kann;

b)   keine gegen das geltende Recht verstoßenden Handlungen durchführen wird, die gegen die Warenpraktiken, die Regeln des sozialen Verhaltens oder die Interessen der G2A.COM verstoßen;

c)   die Website nicht für Geldwäscheaktivitäten oder andere Handlungen nutzt, die dazu führen, dass G2A.COM Gefahr laüft, beschuldigt zu werden, die Website für Zwecke der Geldwäsche genutzt zu haben;

d)   nicht mehr als ein Konto für den Kauf oder keine VPN-Verbindung verwenden wird, es sei denn, ein registriertes Unternehmen ausgeführt werden muss.

6.9     Der Verkäufer ist allein dafür verantwortlich, dem Nutzer, der ein Verbraucher ist, die Bestätigung des geschlossenen Vertrags auf einem dauerhaften Datenträger innerhalb einer angemessenen Zeit nach dem Vertragsabschluss zu übergeben sowie sonstige sich aus dem anwendbaren Recht ergebende Dokumentationsverpflichtungen zu erfüllen.

 

6.10. Integration API


a) Der Benutzer ist berechtigt, die Integration API in seinem externen Online-Shop zu implementieren. Die vorgenannte Implementierung ermöglicht dem Benutzer, die Waren und/oder Dienstleistungen zu verkaufen, die auf der Website vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer in einem externen Online-Shop eines Benutzers angeboten werden. Um die Integration API zu implementieren, ist der Benutzer verpflichtet, G2A.COM die Shop-URL-Adresse des Benutzers zur Verfügung zu stellen. Der Benutzer ist verpflichtet, die auf der Website vom Verkäufer oder verkaufenden Benutzer angebotenen Waren und Dienstleistungen nur durch eine Webseite anzubieten, deren oben genannte URL-Adresse G2A.COM zur Verfügung gestellt wurde.

b) Zur Implementierung der Integration API durch den Benutzer in einem externen Online-Shop ist der Benutzer verpflichtet, den gesamten von G2A.COM durchgeführten AML / CFT-Prozess abzuschließen. Um mit dem weltweiten AML/CFT-Verfahren konform zu sein, ist G2A.COM berechtigt, den Benutzer nach persönlichen und/oder Registerdaten zu fragen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Name, Vorname, Nationalität, Adresse, Firmenname und Firmensitz, Form von Aktivität, gültige E-Mail-Adresse, Daten einer Kontaktperson, Telefonnummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer usw.

c) Die Transaktion zwischen dem Verkäufer oder dem verkaufenden Benutzer und dem Benutzer, der die Integration API implementiert hat, ist abgeschlossen, wenn G2A.COM Zahlung für die verkauften Waren erhalten hat und/oder die Dienstleistung und der alphanumerische CD-Schlüssel dem Benutzer angezeigt oder geliefert wurde.

d) Jedes Mal, wenn der externe Käufer ein Gut via die Integration API im externen Online-Shop des Benutzers kauft, wird das G2A Wallet-Konto des Benutzers sofort mit dem Preis belastet, der für die gekaufte Ware und/oder die Dienstleistung auf der Website zu zahlen ist. Der Benutzer, der die Integration API implementiert hat, ist verpflichtet, während der gesamten Zusammenarbeit mit G2A.COM ein angemessenes Guthaben auf G2A Wallet zu behalten, um alle Liefer- und Verkaufsanforderungen von externen Käufern für die auf der Website angebotenen Waren und / oder Dienstleistungen zu erfüllen. Um Missverständnisse auszuschließen, ist G2A.COM nicht dazu berechtigt, eine Gebühr von einem externen Käufer zu erheben, der eine Ware oder Dienstleistung via einen externen Online-Shop, in dem die Integration API implementiert wurde, gekauft hat. Der Benutzer ist voll verantwortlich für die Erhebung der Gebühr für den Verkauf der Ware und/oder Dienstleistung.

e) Der Benutzer, der die Integration API implementiert hat oder ein externer Käufer, der Waren oder Dienstleistungen in einem externen Online-Shop kauft, in dem die Integration API implementiert wurde, ist nicht berechtigt, Cashback- oder G2A Loot-Punkte aufgrund einer Transaktion im Zusammenhang mit auf der Website angebotenem Gut und/oder Dienstleistung zu erhalten.

f) Jeder Benutzer ist berechtigt, nur ein Konto mit der implementierten Integration API zu besitzen.

g) Der Benutzer ist dafür verantwortlich, den Zugang zu Waren und/oder Dienstleistungen, die über den Inhalt der Integration API bereitgestellt werden, in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften zu beschränken, einschließlich Geo-Filtering oder Alters-Zugangskontrolle, falls erforderlich.

h)  Dem Benutzer, der die Integration API implementiert hat, ist bekannt, dass G2A.COM hiermit ausdrücklich jegliche Gewährleistung ablehnt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche Produkt- oder Leistungsbeschreibung, Garantie der Beschaffenheit, Qualität, Haltbarkeit, Funktion, Zuverlässigkeit, Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck vom Gut und/oder Service von den Verkäufern oder den verkaufenden Benutzern verkauft - G2A.COM gibt keine Garantie in Bezug auf Produkte und/oder Dienstleistungen, die gekauft oder erworben werden können, oder Transaktionen, die über die Integration API vorgenommen wurden.

i) Jegliche Reklamationen bezüglich der verkauften Waren, Dienstleistungen oder der Integration API sollten vom Benutzer im Support-Center von G2A.COM gemeldet werden.

j) Um Zweifel zu vermeiden, ist G2A.COM zu keiner Zeit verpflichtet, Änderungen an der Integration API vorzunehmen, einschließlich, ohne Einschränkung, Updates und/oder Upgrades der Integration API oder neuer Versionen und/oder Releases der Integration API, die zu neuen Funktionen führen.

k) G2A.COM gewährt dem Benutzer ein begrenztes, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares Recht auf Zugang und Nutzung der Integration API in der von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erlaubten Art und Weise.

l) Der Benutzer darf nicht:

  • die Integration API oder einen Teil davon in irgendeiner Form mit irgendwelchen Mitteln dritter Partei, für finanzielle Vorteile oder andere Gegenleistungen verkaufen, weiterverkaufen, zuweisen, unterlizenzieren, verteilen, übertragen, öffentlich anzeigen, vermieten, leasen, verleihen, exportieren, via "Pay-per-Use" anbieten oder veröffentlichen;
  • die Integration API oder die Server oder Netzwerke, die die Integration API oder einen Teil davon bereitstellen, nicht stören oder unterbrechen;
  • den Quellcode von einer Integration API rückentwickeln oder extrahieren oder versuchen, den Quellcode rückzuentwickeln oder zu extrahieren
  • Teile des Integration API-Quellcodes ändern, modifizieren, hinzufügen oder entfernen.
  • die Integration API in einer Weise verwenden, die: (i) gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstößt; oder (ii) jede Form von Material oder Aktivität fördert oder erleichtert, die von G2A.COM als anstößig erachtet werden oder Gegenstand der Reputationsrisiken sind, einschließlich, ohne Einschränkung, Glücksspiele, Obszönität, Pornographie, Prostitution, Drogen, Verbrechen, Grausamkeit, Gewalt und anderen Materialien oder Aktivitäten; (iii) Handelsnamen, Marken, Logos, Domainnamen und/oder anderen Attributionen der Marke von G2A.COM, die aufgrund der Verwendung der Integration API bereitgestellt werden, löscht oder ändert.

Jeder Verstoß gegen die oben genannten Anforderungen oder Beschränkungen führt zur sofortigen und automatischen Beendigung aller hierunter gewährten Rechte und Lizenzen. Die hier aufgeführten Nutzungsbeschränkungen gelten auch nach Beendigung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

m) Der Benutzer muss auch innerhalb des externen Online-Shops, in dem die Integration API implementiert wurde, (i) alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einhalten, die mit der Führung des Online-Shops des Benutzers zusammenhängen; (ii) darf sich nicht als eine Person oder juristische Person ausgeben oder Ihre Verbindung mit Person oder juristischer Person falsch angeben oder anderweitig falsch darstellen; (iii) darf keine Daten oder Materialien, die Viren, bösartigen Code oder schädliche Komponenten enthalten, die den Betrieb des Computers oder der Ausrüstung eines anderen Computers beeinträchtigen oder beschädigen könnten, in irgendeiner Weise senden, verteilen oder hochzuladen; und (iv) darf kein unerlaubtes, belästigendes, verleumderisches, schädliches, vulgäres, obszönes oder anderweitig anstößiges Material jeglicher Art veröffentlichen, bewerben oder übermitteln.

n) Der Benutzer im Online-Shop, in dem die Integration API implementiert wurde, darf nicht:

  • irgendein "deep-link", "page-scrape", "robot", "spider" oder andere automatische Geräte, Programme, Algorithmen oder Methoden oder ähnliche oder gleichwertige manuelle Prozesse nutzen, um auf Teile der Webseite zuzugreifen, diese zu erfassen, zu kopieren oder zu überwachen, oder in irgendeiner Weise die Navigationsstruktur oder die Präsentation der Website zu reproduzieren oder umzugehen, um die durch die Website nicht absichtlich bereitgestellten Materialien, Dokumente oder Informationen zu erhalten oder zu erhalten versuchen;
  • unerwünschte E-Mail-, SMS- oder Spam-Nachrichten hochladen, bereitstellen oder übertragen;
  • Würmer oder Viren oder einen zerstörenden Code übertragen.

Wenn dem Benutzer Probleme mit der Integration API bekannt werden, die zu einem fehlerhaften Funktionieren der Integration API führen, ist der Benutzer verpflichtet, G2A.COM in dieser Hinsicht unverzüglich zu informieren. Wenn keine solche Benachrichtigung bereitgestellt wird, kann das Integration API nicht für die fälligen Folgen verantwortlich gemacht werden.

O) G2A.COM haftet nicht für Fehler oder Verzögerungen in der Integration API, im externen Online-Shop oder für alle Handlungen, die in Vertrauen hierauf vorgenommen werden. Der Benutzer versteht und stimmt zu, dass der Benutzer die Integration API nach eigenem Ermessen und Risiko verwendet und dass er allein für Schäden verantwortlich ist, die sich aus der Nutzung der Integration API ergeben.

p)  Die Integration API wird "wie gesehen" und "wie verfügbar" zur Verfügung gestellt. KEINE GEWÄHRLEISTUNG IRGENDEINER ART, WEDER AUSDRÜCKLICH, STILLSCHWEIGEND, NOCH GESETZLICH, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF GEWÄHR DES BESITZRECHTS, NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, MARKTGÄNGIGKEIT, ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND FREIHEIT VON COMPUTERVIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN, ZERSTÖRENDEN ODER KORRUPTIERENDEN CODE, AGENT, PROGRAMM ODER MAKROS WIRD IN VERBINDUNG MIT DER INTEGRATION API ODER MIT DEN VIA INTEGRATION API BEREITGESTELLTEN INFORMATIONEN UND MATERIALIEN ÜBERNOMMEN. Unbeschadet der Allgemeingültigkeit des Vorstehenden garantiert G2A.COM nicht: (i) die Genauigkeit, Aktualität, Angemessenheit oder Vollständigkeit der Integration API; (ii) dass die Nutzung und/oder der Zugang des Benutzers zur Integration API ununterbrochen, sicher oder frei von Fehlern oder Auslassungen sein wird oder dass ein festgestellter Mangel behoben wird; (iii) dass die Integration API Ihren Anforderungen entspricht oder frei von Viren oder anderen bösartigen, zerstörerischen oder korrupten Codes, Agenten, Programmen oder Makros ist; und (iv) dass die Nutzung der Integration API durch den Benutzer keine Rechte Dritter verletzt.

q)  G2A.COM ist in keinem Fall oder aus irgendeinem Grund haftbar, auch wenn G2A.COM auf die Möglichkeit solcher Schäden, Verluste oder Ausgaben hingewiesen wurde, für irgendwelche Schäden, Verluste oder Ausgaben, einschließlich direkter, indirekter, besonderer oder Folgeschäden oder wirtschaftlicher Verluste, die sich aus oder in Verbindung mit (i) jedem Zugriff, jeder Nutzung oder der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Nutzung der Integration API; (ii) System-, Server- oder Verbindungsfehler, Fehler, Auslassung, Unterbrechung, Verzögerung bei der Übertragung, Computerviren oder anderem böswilligen, destruktiven oder korrupten Code, Agentenprogramm oder Makros; (iii) Nutzung oder Zugriff auf andere Webseiten, die mit der Integration API verknüpft sind oder über die Integration API bereitgestellt werden; (iv) allen Diensten, Produkten, Informationen, Daten, Software oder anderen Materialien, die von der Integration API oder von einer anderen mit der Integration API verknüpften oder von einer anderen von Integration API verwiesenen Partei zur Verfügung gestellt, abgerufen oder heruntergeladen wurde, oder durch die Verwendung der Integration API oder (v) Ihre Verwendung oder den Missbrauch der Integration API ergeben. In keinem Fall haftet G2A.COM gegenüber dem Benutzer oder einer anderen Partei für (i) fällige Beträge von anderen Benutzern der Integration API im Zusammenhang mit dem Kauf von Produkten / Dienstleistungen; (ii) Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Integration API durch den Benutzer oder Dritte entstehen; und/oder (iii) Verkaufs-, Zoll- und / oder Einfuhr- oder Ausfuhrsteuern.

r)  Der Benutzer stimmt zu, G2A.COM und die mit ihm verbundenen Unternehmen sowie deren Vorstandmitglieder, Direktoren, Vertreter, Mitarbeiter und Lizenzgeber von allen Ansprüchen, Klagen, Verfahren, Prozessen, Haftungen, Schäden, Vergleichen, Strafen, Bußgelder, Kosten oder Ausgaben (einschließlich Anwaltskosten), die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Integration API durch den Benutzer ergeben, freizustellen. Der Benutzer wird bei der Verteidigung gegen Anschuldigungen oder Rechtsstreitigkeiten Dritter umfassend zusammenarbeiten. G2A.COM behält sich das Recht vor, die alleinige Kontrolle und Verteidigung der entschädigten Angelegenheit gemäß dieser Klausel 6.10. zu übernehmen. Ungeachtet des Vorstehenden ist die Gesamthaftung von G2A.COM gegenüber den Verkäufern begrenzt auf den Betrag von EUR 500. Der vorstehende Satz verzichtet nicht auf die Notwendigkeit, den jeweiligen angeblich entstandenen Schaden des Benutzers zu beweisen und zu dokumentieren. Alle Ansprüche aus der Nutzung der Integration API müssen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Zeitpunkt, an dem ein Problem auftritt, geltend gemacht werden.

s)  Jede Partei kann nach eigenem Ermessen die Vereinbarung zur Nutzung der Integration API mit einer Kündigungsfrist von 14 (vierzehn) Kalendertagen kündigen. G2A.COM ist berechtigt, nach eigenem Ermessen den Zugriff auf die Produkt API zu sperren oder diesen Teil der Vereinbarung zu kündigen, wenn der Benutzer sich nicht an die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Gesetze oder Bestimmungen hält. Bei Beendigung der Vereinbarung über die Nutzung der Integration API, gleich aus welchem Grund, werden alle Rechte und/oder Lizenzen, die dem Benutzer unter diesen Bedingungen erteilt wurden, sofort eingestellt und der Benutzer hat den Zugang und die Nutzung der Integration API unverzüglich in irgendeiner Weise einzustellen. Beendigung der Vereinbarung in Bezug auf die Nutzung der Integration API aus irgendeinem Grund: (i) hat keine Auswirkungen auf die Verpflichtung des Benutzers zur vollständigen Bezahlung der fälligen Gebühren, wenn diese Gebühr nicht bereits bezahlt wurde; und (ii) führt nicht zu einer Beendigung der Verpflichtungen des Benutzers oder der Rechte von G2A.COM gemäß den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die die Kündigung überleben sollen. Im Falle von einer Vereinbarung im Zusammenhang mit Nutzung der Integration API, gleich aus welchem Gründen, hat der Benutzer keinen Anspruch auf eine Erstattung Ihrer Zahlungen gemäß diesen Geschäftsbedingungen.

t)   Nutzung der Marke G2A.COM sichtbar im Online-Shop des Benutzers, wie z.B. "Powered by G2A" Label sollte obligatorisch mit dem Account Manager (wenn für den angegebenen Benutzer bestimmt) konsultiert oder über tickets@g2a.com angefordert werden.

 

7. Haftung


7.1   In dem von Gesetz zulässigen Umfang, ist die Haftung von G2A.COM ausgeschlossen in Bezug auf:

a)    Schäden, die sich aus der Nutzung der Website, dem Zugriff darauf oder der Unmöglichkeit der Nutzung der Website durch den Verkäufer oder den Nutzer aus Gründen ergeben, die außerhalb der Kontrolle von G2A.COM liegen;

b)    jegliche Schäden im Zusammenhang mit Viren, Trojanischen Pferden usw., die von Dritten auf die Website oder über die Website übertragen werden können, mit der Ausnahme, dass G2A.COM verpflichtet ist, unverzüglich Maßnahmen zu ergreifen, um Bedrohungen im Zusammenhang mit solchen Viren zu beseitigen;

c)    Auswirkungen von Zugangsdaten oder privaten Informationen, auf die Dritte unbefugt zugreifen, wenn sie aus Gründen entstehen, die sich auf den Benutzer beziehen, insbesondere weil der Benutzer sein Passwort Dritten zur Verfügung gestellt hat;

d)    jegliche Handlungen, die G2A.COM in Bezug auf den Benutzer oder den Verkäufer in Verbindung mit einem Verstoß gegen das geltende Recht oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, insbesondere eine Kontosperrung oder das Stoppen des Zugriffs auf die Website, unternimmt, wie auch Begrenzung der Möglichkeit bestimmte Funktionen innerhalb der Site zu nutzen;

e)    Verletzung des geltenden Rechts oder der Rechte Dritter durch Verkäufer und / oder verkaufenden Benutzer, insbesondere in Bezug auf Schäden, die der Verkäufer Dritten aufgrund der Verletzung von Urheberrechten, gewerblichen Schutzrechten usw. insbesondere für jegliche Forderungen in Bezug auf die Übertragung, Verteilung, Veröffentlichung, das Angebot, die Präsentation von Daten, für die der Verkäufer oder / und der verkaufende Benutzer keine Urheberrechte oder andere erforderliche Titel besitzt;

f)      Handlungen und Ergebnisse, die sich auf einen Verstoß des Benutzers oder Verkäufers gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf die Vorlage falscher Daten oder falscher oder unwahrer Aussagen und Zusicherungen beziehen, und die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannt wurden

g)     Handlungen, die auf der Erhebung personenbezogener Daten durch den Verkäufer oder den Nutzer in einer Weise beruhen, die dem geltenden Recht widerspricht, oder deren Verarbeitung, insbesondere Übertragung von personenbezogenen Daten anderer Nutzer an unbefugte Personen;

h)     jegliche Schäden, Beschädigungen, Ansprüche, Entschädigungen, immaterielle Schäden in Bezug auf Ansprüche eines Nutzers gegenüber einem anderen Nutzer (Ausschluss G2A.COM hinsichtlich aller Streitigkeiten zwischen den Nutzern);

i)      jegliche Schäden, Beschädigungen, Ansprüche, Entschädigungen, immaterielle Schäden, physische und rechtliche Mängel an Produkten und Dienstleistungen, die vom Verkäufer mit Hilfe der Webseite an Benutzer oder andere Verkäufer verkauft werden – resultierend aus der Tatsache, dass G2A.COM in diesem Fall keine Partei solcher Rechtsverhältnisse darstellt.

7.2   G2A.COM übernimmt insbesondere keine Verantwortung gegenüber Dritten, die sich insbesondere auf die Nichterfüllung oder unzulässige Erfüllung der Vereinbarung mit dem Benutzer (oder einem anderen Verkäufer) durch den Verkäufer oder auf ein vom Verkäufer begangenes Delikt beziehen Verstoß des Verkäufers gegen geltendes Recht oder im Zusammenhang mit falschen Informationen, Zusicherungen oder Erklärungen seitens des Verkäufers. Sollten irgendwelche Ansprüche, Beschwerden, Petitionen, Ansprüche usw. von Dritten an G2A.COM gerichtet werden, die sich auf das Verhalten des Verkäufers in Abschnitt 7.1 beziehen. oben ist der Verkäufer verpflichtet, die volle Verantwortung gegen diese Unternehmen zu übernehmen, was bedeutet, dass insbesondere die Verkäufer alle damit verbundenen und von G2A.COM getragenen oder von G2A.COM durch jede Verpflichtung erzwungenen Kosten tragen, einschließlich der Fälle, in denen Rechtsberatung beantragt wird, oder Gebühren, Schadensersatz, Bußgelder, Strafen, Anzeigekosten, Gebühren im Zusammenhang mit der persönlichen Anwesenheit bei Gericht oder vor Behörden und Behörden, Kosten für die Korrespondenz und andere mögliche Gebühren, Gebühren usw. Wenn Dritte Ansprüche gegen G2A.COM geltend machen, die sich auf Verstöße des Verkäufers beziehen, insbesondere auf Urheberrechtsverletzungen, muss der Verkäufer G2A.COM in einem solchen Verfahren ersetzen oder als Dritter auftreten. Die Bestimmung 7.2 gilt entsprechend für die verkaufenden Nutzer in dem Umfang, der nicht die Verbraucherrechte.

7.3   Darüber hinaus garantiert G2A.COM nicht, dass ein Verkäufer oder ein Benutzer in der Lage ist, eine Vereinbarung über die Website zu schließen, und insbesondere, dass eine solche Vereinbarung durchgeführt wird. G2A.COM ist nicht verantwortlich für Benutzer und Verkäufer für die Nichterfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung der Vereinbarung, weder durch den Benutzer gegen den Verkäufer und den Benutzer gegen den verkaufenden Benutzer noch durch den Verkäufer gegen den Benutzer und den verkaufenden Benutzer gegen den Benutzer, noch der Verkäufer gegen andere Verkäufer. G2A.COM haftet nicht gegenüber den Nutzern (oder anderen Verkäufern) für die Produkte und Dienstleistungen, die über die Website von den Verkäufern und den verkaufenden Nutzern verkauft werden, einschließlich dafür, ob sie für ihre Qualität, Legalität, rechtliche und physische Eignung geeignet sind Mängel. G2A.COM haftet nicht gegenüber den Verkäufern und den verkaufenden Nutzern für die Richtigkeit und Gültigkeit der von den Nutzern / Verkäufern abgegebenen Aussagen, für ihre Zahlungsfähigkeit oder ihre Fähigkeit, Vereinbarungen mit Verkäufern über die Website zu.

7.4   Ungeachtet der Allgemeingültigkeit der folgenden Richtlinien haftet der Verkäufer für einen groben Verstoß gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und andere Verpflichtungen, wenn:

a)    Im Falle einer formellen Mitteilung eines Anspruchs durch Dritte gegen den Verkäufer und wenn der Verkäufer es versäumt hat, die geschädigte Partei zu erreichen / kontaktieren oder die relevanten Erklärungen nicht an G2A.COM gerichtet hat oder wenn er offensichtlich seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, z.B.: im Falle der Nichtlieferung des bestellten Produkts oder der bestellten Dienstleistung, obwohl die Kosten dafür beglichen wurden oder wenn das gelieferte Produkt oder die gelieferte Dienstleistung nicht der erklärten Form oder Qualität entspricht,

b)    der Verkäufer falsche, unvollständige oder irreführende Angaben gemacht hat,

c)     wenn mit hinreichender Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen wird, dass der Verkäufer Handlungen vorgenommen hat, die G2A.COM und / oder seinen Partnern im Hinblick auf ihr Vermögen oder ihre gesetzliche Haftung schaden kann.

7.5   Soweit gesetzlich zulässig, werden alle von G2A.COM auf oder über die Website bereitgestellten Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung gestellt, und G2A.COM lehnt hiermit ausdrücklich alle Gewährleistungen ab, einschließlich, aber nicht begrenzt auf jegliche Garantie hinsichtlich Zustand, Qualität, Haltbarkeit, Funktion, Zuverlässigkeit, Marktgängigkeit oder Eignung der Produkte und Dienstleistungen, die von den Verkäufern oder den verkaufenden Benutzern verkauft oder verkauft werden, für einen bestimmten Zweck, sofern die Verbraucherschutzgesetze nichts anderes vorsehen.

7.6   Ungeachtet der Bestimmungen in Punkt 5.13. - 5.16 soweit gesetzlich zulässig, gibt G2A.COM keine Zusicherungen oder Gewährleistungen in Bezug auf die Qualität, Herstellung, Einfuhr, Ausfuhr, Vertrieb, Angebot, Präsentation und / oder Verwendung von Produkten oder Dienstleistungen. G2A.COM übernimmt auch keine Verantwortung für mögliche Verletzungen von Rechten Dritter im Zusammenhang mit der Nutzung von Dienstleistungen oder Produkten, die über die Website verfügbar sind, es sei denn, die Verbraucherschutzgesetze sehen etwas anderes vor.

7.7   Ungeachtet des Vorstehenden, ist die Gesamthaftung von G2A.COM gegenüber den Verkäufern auf den Betrag von EUR 500 beschränkt. Der vorstehende Satz befreit aber  nicht von der Notwendigkeit, den dem Verkäufer angeblich entstandenen Schaden nachzuweisen und zu dokumentieren. Alle Ansprüche, die sich aus der Nutzung der Website oder der Dienste ergeben, müssen innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach dem Datum, an dem ein Problem auftritt, geltend gemacht werden. In Ländern, in denen eine Haftungsbeschränkung gegenüber Verbrauchern möglich ist, gelten die Bestimmungen des ersten und zweiten Satzes dieses Abschnittes.

7.8   Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten im größtmöglich gesetzlich zulässigen Umfang und sind wirksam unabhängig davon, ob G2A.COM eine Mitteilung erhält, dass ein Schaden eintreten kann. Wenn in einigen Zuständigkeiten der Haftungsausschluss oder der Ausschluss von Schäden, insbesondere für den Verbraucher, nicht zulässig ist, gelten diese Haftungsausschlüsse und Ausschlüsse möglicherweise nicht für den Nutzer. Nichts in dieser Vereinbarung begrenzt oder schließt unsere Haftung für betrügerische Falschdarstellungen, für Tod oder Körperverletzung aus, die aus unserer Fahrlässigkeit oder Fahrlässigkeit unserer Agenten oder Mitarbeiter resultiert, oder für eine andere Haftung, die nicht gesetzlich beschränkt oder ausgeschlossen sein kann.

 

8. Beziehungen zwischen dem Nutzer und dem Verkäufer

8.1   Nutzer und Verkäufer erkennen an, dass Transaktionen auf der Website das Risiko mit sich bringen, mit missbräuchlichen Personen Geschäfte zu machen. G2A.COM unternimmt alle angemessenen Anstrengungen, um die Richtigkeit der Daten und Informationen zu überprüfen, die von unseren Nutzern und Verkäufern während des Registrierungsprozesses sowie den Zahlungsprozessen und bei Abschluss gesonderter Vereinbarungen mit den Verkäufern angegeben werden. Da die Identität der Internetnutzer jedoch schwer zu überprüfen ist, kann G2A.COM die angebliche Identität der Nutzer (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verkäufer) nicht bestätigen und bestätigt dies auch nicht. Wir empfehlen Ihnen, verschiedene Mittel, einschließlich gesunden Menschenverstand, zu verwenden, um zu beurteilen, mit wem Sie es zu tun haben.

8.2   Benutzer und Verkäufer sind persönlich dafür verantwortlich, alle Transaktionsbedingungen zu beachten, die über oder als Folge der Nutzung der Website oder der Dienste, insbesondere der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und anderer Verpflichtungen, realisiert werden. Dies umfasst auch, ist aber nicht beschränkt auf Zahlungsbedingungen, Gewährleistung, Rückgabe, Lieferung, Lieferzeit, Versicherung oder Strafen.

8.3   Benutzer und Verkäufer stimmen damit zu, alle notwendigen Informationen und Dokumente, die im Zusammenhang mit Transaktionen (zwischen Verkäufern und Benutzern oder verkaufenden Benutzern und Benutzern oder zwischen Verkäufern) erforderlich sind, und sich aus anderen Verpflichtungen den allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, bereitzustellen.

8.4   Um die Regeln der Transaktionen, die über die Website durchgeführt werden, zu vereinheitlichen und um den Standard der fairen Praxis zu gewährleisten, bestätigen Benutzer und Verkäufer hiermit, dass eine Vereinbarung zwischen dem Benutzer und dem Verkäufer oder dem Benutzer und dem verkaufenden Benutzer oder zwischen den Verkäufern gültig wird, sobald die Bereitstellung einer Dienstleistung und die Belastung des Benutzers (oder des Verkäufers, der den Kauf tätigt) vom Verkäufer oder dem verkaufenden Benutzer nach seiner endgültigen Zustimmung autorisiert wurde  gemäß Ziffer 5.5. Alle weiteren mit der Vereinbarung, den Rechten und Pflichten verbundenen Handlungen werden durch angemessene Gesetze oder Vereinbarungen zwischen Benutzern geregelt.

8.5   G2A.COM achtet darauf, dass die Transaktionen zwischen den Benutzern problemlos verlaufen. In seltenen Fällen, in denen G2A.COM darüber informiert wird, dass ein Produkt oder eine Dienstleistung, die von einem Verkäufer oder verkaufenden Benutzer verkauft wurde, falsch berechnet wurde oder dem Käufer aufgrund eines falschen Wechselkurses oder wegen einem technischen Fehler oder durch Missverständnis weniger als der Betrag der Transaktion in Rechnung gestellt wurde, kann G2A.COM die Transaktion stornieren, indem das Geld an den Käufer und die Produkte an den Verkäufer oder den verkaufenden Benutzer zurückgesendet werden.

 

9. Spenden auf der Seite G2A.COM

9.1   G2A.COM unterstützt:

G2A.COM unterstützt:

a) Wohltätigkeitsaktivitäten,

b) Initiativen für Gesundheit und soziale Betreuung,

c) Initiativen für Umwelt- und Tierschutz,

d) Förderung von Menschenrechten und Freiheit,

e) Förderung von Kunst, Kultur und Wissenschaft. Darüber hinaus ermöglicht G2A.COM allen Benutzern, Gelder mit Hilfe der Website (als Spenden genannt) an Stiftungen, gemeinnützige Organisationen und andere Subjekte zu spenden, die die von a) bis e) genannten Ziele verwirklichen (später als Begünstigte genannt).

9.2   Im Zusammenhang mit Spenden erstellt G2A.COM auf der Website eine Unterseite mit Informationen über derzeit unterstützte Initiativen und Daten die es den Nutzern ermöglichen, den Begünstigten zu identifizieren.

9.3   Spenden werden mit Hilfe ausgewählter Zahlungsmethoden (z.B.: Paypal, Skrill, Dotpay, Paysafecard, Moneybookers) auf das Konto von G2A.COM überwiesen, das als Vermittler fungiert. Im Zahlungstitel muss der Nutzer angeben, welcher Begünstigter gewählt wird. Wenn der Benutzer keinen Begünstigten angibt, muss G2A.COM den Nutzer kontaktieren, um den Begünstigten zu bestimmen, an den die Spende gehen soll. Wenn der Nutzer den Begünstigten nicht angibt, muss G2A.COM die gespendeten Gelder zurückgeben.

9.4   G2A.COM überweist Spenden spätestens am Ende des Monats, der auf das Quartal folgt, in dem die Spende erfolgte, von ihrem Bankkonto auf den Begünstigten. Die Spendeabrechnungen erfolgen daher viermal pro Jahr nach jedem Kalenderquartal. Alle Zinsen, die sich auf dem mit den Spenden verbundenen Bankkonto von G2A.COM angesammelt haben, werden auf die Begünstigten übertragen. Wenn es mehrere Begünstigte gibt, werden die Zinsen proportional zu den vom Nutzer eingezahlten Spenden überwiesen.

9.5   G2A.COM darf die gespendeten Mittel nicht anders als in Absatz 9.4 beschrieben verwenden. Die Spenden sind Eigentum der Nutzer, bis sie an den Empfänger übertragen werden. Die Spenden sind auf Verlangen des Nutzers zurückzusenden, wenn der Anspruch innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum der Spende geltend gemacht wird.

 

10. Verbotene Aktionen – Anti-Violation-Prozedur (ein sogenanntes Notice- und Takedown-Verfahren)

10.1   Jede Person, die Informationen darüber hat, dass irgendwelche Aktivitäten oder Informationen, die auf der Website erscheinen oder gespeichert wurden, illegal sind, einschließlich der Verletzung von Rechten Dritter, ist verpflichtet, den Webseitebetreiber darüber zu informieren (und zwar an die E-Mail-Adresse: support@g2a.com oder per Einschreiben an die in "Definitionen" den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene Adresse, wo "G2A.COM" definiert ist, unter Angabe:

a)   des genauen Ortes und des Datums;

b)   des Rechts, das verletzt wurde;

c)   der Umstände und Beweise, die den Rechtsanspruch auf eine Klage in Bezug auf das verletzte Recht belegen, zusammen mit einer Erklärung unter der Strafe des Meineids, dass er oder sie die einzige Person ist, die Anspruch auf die auf der Site gefundenen Daten (insbesondere Spiele oder Spielecode) hat und dass der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer keinen Anspruch auf sie hat (diese Erklärung muss schriftlich an die Adresse gesendet werden, die in "Definitionen" den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben ist, wo "G2A.COM" definiert ist);

d)   der persönlichen Daten, insbesondere: Namen, Vornamen, Firma, Sitz- oder Wohnadresse, E-Mail-Adresse;

e)   der Erklärung über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die der Verarbeitung für die Zwecke des Verfahrens zur Kündigung und Deaktivierung (diese Erklärung muss schriftlich an die in "Definitionen" angegebene Adresse gesendet werden, wo G2A.COM definiert wurde).

10.2 Nach Erhalt einer oben genannten glaubwürdigen Benachrichtigung wird G2A.COM den Zugriff auf die in der Benachrichtigung angegebenen Daten unverzüglich sperren (insbesondere soll es löschen) und - soweit möglich - den Verkäufer oder den verkaufenden Nutzer, der für mögliche illegale Handlungen oder das Hochladen von Informationen über die Website verantwortlich ist in Kenntnis setzen, dass eine Mitteilung und Ansprüche von Dritten eingereicht wurden.

10.3 Der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer, der eine Information gemäß Ziffer 2 erhalten hat kann seine Antwort und Beweise für die Verbreitung, Bereitstellung der Daten, insbesondere zwecks Nachweis von Urheberrechten, Lizenzen oder Eigentumsrechten an den Spielen und Spielaktivierungscodes vorlegen.

10.4  Der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer, der G2A.COM von der Verletzung seiner Rechte in Kenntnis gesetzt hat, wird die gebotene Sorgfalt anwenden, so dass alle Streitigkeiten in Bezug auf die Rechte an Daten, die von dem Verkäufer oder dem verkaufenden Benutzer auf der Site hochgeladenen / zur Verfügung gestellt wurden, durch Schlichtung beigelegt werden. Wenn die Streitparteien eine Einigung erzielen, die strittigen Daten - vorbehaltlich der Bedingungen der Vereinbarung – können:

  • ohne Änderungen auf die Website hochgeladen werden;

• zurück auf die Website hochgeladen werden, in Übereinstimmung mit den von den Parteien vereinbarten Änderungen;

  • dauerhaft von der Site entfernt werden.

Jegliche Vereinbarungen zwischen den Parteien, die den Upload der Daten auf die Website erlauben, müssen schriftlich erfolgen, von den autorisierten Personen unterschrieben sein und als Original per Einschreiben an die in "Definitionen" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebene Adresse, wo G2A.COM definiert ist, gesendet werden.

10.5. Wenn:

a) es nicht möglich ist, den Verkäufer oder den verkaufenden Benutzer zu bestimmen, der für die Veröffentlichung von Daten Dritter oder deren Verbreitung auf der Website usw. verantwortlich ist.

b) der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Nachricht von G2A.COM keine Antwort auf die Benachrichtigung und die Forderung des Dritten an die E-Mail-Adresse des Verkäufers oder des verkaufenden Benutzers einreicht oder keinen Beweis über die Rechte zur Veröffentlichung, Verteilung von Daten usw. innerhalb dieses Zeitraums liefert,

- dann werden solche Daten dauerhaft von der Seite gelöscht.

10.6 Falls eine Meldung von den zuständigen Behörden eingeht oder glaubwürdige Informationen über die Rechtswidrigkeit der auf der Website verfügbaren Daten übermittelt werden, wird G2A.COM den Zugang zu diesen Daten unverzüglich sperren.

10.7 G2A.COM behält sich das Recht vor, auf eigene Initiative bestimmte Daten von der Website zu entfernen oder die Übertragung, Veröffentlichung oder Speicherung usw. zu untersagen, wenn G2A.COM diese für illegal oder rechtswidrig hält.

10.8 G2A.COM kann verhindern, dass bestimmte Daten hinzugefügt oder bestimmte Produkte auf der Website verkauft werden, wenn die Firma Informationen erhält, dass diese Handlungen im Widerspruch zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den Erklärungen des Verkäufers oder des verkaufenden Nutzers stehen.

 

11. Beschwerdeverfahren

11.1  Sowohl der Benutzer als auch der Verkäufer haben das Recht, Beschwerden im Zusammenhang mit den von G2A.COM bereitgestellten Dienstleistungen einzureichen. Alle Beschwerden sollten in schriftlicher Form an 36 / F, Tower Two, Times Square, 1 Matheson Street, Causeway Bay, Hongkong gesendet werden. Alle Beschwerden werden innerhalb von 10 Tagen, gezählt ab dem Zugangsdatum an G2A.COM bearbeitet werden. Korrespondenz diesbezüglich wird an die Adresse gesendet, von der die Beschwerde erhalten wurde oder an die von der Beschwerdeführerin angegebene Adresse.

11.2   Falls der Benutzer irgendwelche Vorbehalte zum Produkt hat, das er gekauft hat, kann er / sie, vorbehaltlich der Bestimmungen in Punkt 5.8, eine Beschwerde an den Verkäufer oder den verkaufenden Benutzer mit Hilfe von G2A.COM einreichen. In diesem Fall hilft G2A.COM nur bei der Einleitung des Beschwerdeverfahrens und löst die Beschwerde selbst nicht. Dies gilt nicht für Produkte, die von G2A.COM verkauft werden oder dessen Eigentum sind - in diesem Fall löst G2A.COM die Beschwerde.

11.3  Alle Einwände im Zusammenhang mit dem Beschwerdeverfahren sollten den Benutzer, der solche Einwände einreicht, detailliert beschreiben und die vorgeschlagene Lösung für den Benutzer als zufriedenstellend einstufen.

11.4  Ungeachtet der Bestimmungen in Punkt 11.2, kann ein über die Website erworbenes Produkt, insbesondere ein Spielaktivierungscode, der nicht von der Website abgerufen oder vom Benutzer nicht aktiviert (genutzt) wurde, an den Verkäufer oder an den verkaufenden Benutzer zurückgegeben werden vorausgesetzt, dass der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer dem Nutzer ein Recht auf Rückgabe des gekauften Produkts einräumt. Der Benutzer oder der verkaufende Benutzer muss zweifelsfrei feststellen, ob er ein solches Recht in Bezug auf ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Benutzer gewährt. Eine angemessene Information diesbezüglich soll auf der Produktseite im Internet angegeben.

11.5  Im Falle, dass der Benutzer ein gekauftes Produkt gemäß Ziffer 11.4 zurückgeben kann, wird dieses zurückgesandte Produkt an den Verkäufer oder den verkaufenden Benutzer zurückgeschickt und kann auf der Website erneut verkauft werden, vorausgesetzt, dass dieses Produkt nicht defekt ist..

11.6 Bei Streitigkeiten zwischen dem Käufer und dem Verkäufer oder dem Verkäufer in Bezug auf die auf der Website gekauften Dienstleistungen oder Produkte mit Hilfe der von PayPal Holdings, Inc., PayPal (Europe) angebotenen Zahlungsmethode S.à rl et Cie, S.C.A. oder ihre verbundenen Unternehmen oder Tochtergesellschaften, einschließlich aller Streitigkeiten bezüglich der Rückbuchung, Bankstornierung, PayPal - Streitfälle und G2A Schutzschild - Problemen, ist der Verkäufer oder der verkaufende Nutzer verpflichtet, G2A.COM diesbezüglich ausschließlich über eigenes Konto unter Verwendung des Ticket-Buttons, der im "Kontodetails" zu finden ist, zu benachrichtigen.

Die vorgenannte Benachrichtigung des Verkäufers oder des verkaufenden Benutzers erfolgt unverzüglich, jedoch nicht später als 14 (vierzehn) Tage nach Beginn des Rechtsstreits (dh zu dem Zeitpunkt, zu dem der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer die Beschwerde von der Käufer über die Produkte oder Dienstleistungen, die von dem Verkäufer oder dem verkaufenden Benutzer auf der Website angeboten werden).

Darüber hinaus ist der Verkäufer oder der verkaufende Nutzer ebenfalls verpflichtet, G2A.COM alle erforderlichen Informationen innerhalb der oben genannten Frist von 14 (vierzehn) Tagen in Bezug auf diesen Rechtsstreit und alle von G2A.COM angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen. Der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer muss mit G2A.COM zusammenarbeiten, um alle Streitigkeiten mit dem Käufer zu lösen. Für den Fall, dass der Verkäufer oder der verkaufende Benutzer G2A.COM nicht innerhalb der oben genannten Frist über den begonnenen Streitfall (die begonnen Streitfälle) informiert oder unangemessen informiert, ist G2A.COM nicht verpflichtet, eine Beschwerde in Bezug auf den oder die Streitfälle zu bearbeiten und wird von jeglicher Haftung gegenüber dem Verkäufer oder dem verkaufenden Nutzer in Bezug auf die oben genannten Streitigkeiten befreit, insbesondere wird G2A.COM von allen Verpflichtungen befreit, Geld an den Verkäufer oder den verkaufenden Nutzer zurückzugeben.

 

12. Kündigung

12.1  Sowohl der Nutzer als auch G2A.COM haben das Recht, den Vertrag zu kündigen. Die Vereinbarung zwischen dem Nutzer und G2A.COM über die Bereitstellung einer teleinformatischen Plattform und bestimmter Funktionen der Website wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

12.2  Die Kündigung der Vereinbarung durch G2A.COM erfolgt durch Löschung des Benutzerkontos oder Sperrung des Zugriffs des Benutzers auf die Seite. Die Entfernung des Accounts oder die Blockierung des Benutzerzugriffs auf die Site kann vierzehn (14) Tage nach dem Senden von Informationen an die E-Mail-Adresse des Nutzers bezüglich der Sperrung oder Kündigung erfolgen. Bei grober Verletzung der AGB durch den Nutzer hat G2A.COM das Recht, sie mit sofortiger Wirkung durch sofortiges Entfernen des Benutzerkontos oder Sperrung seines Zugriffs auf die Seite.

12.3  Die Kündigung des Vertrags durch den Benutzer erfolgt durch Löschung seines Accounts. Der Benutzer kann innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Datum des Vertragsschlusses vom Vertrag zurücktreten, es sei denn, der Benutzer hat ein Angebot zum Verkauf oder Kauf des Spielcodes bereits gemacht. Der Benutzer kann jederzeit elektronisch die Kontolöschung durch G2A.COM beantragen. G2A.COM ist verpflichtet, das Konto unverzüglich, spätestens innerhalb von drei (3) Tagen nach Erhalt der Anfrage des Benutzers, zu entfernen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Vertrag beendet. G2A.COM übermittelt dem Nutzer unverzüglich auf einem dauerhaften Datenträger die Empfangsbestätigung der Widerrufsbelehrung.

12.4  Die Kündigung des Vertrags zwischen G2A.COM und dem Verkäufer kann mit einer Kündigungsfrist von sieben (7) Tagen erfolgen. Die Kündigung kann schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Im Falle grober Verstöße gegen diese Vereinbarung durch den Verkäufer hat G2A.COM das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, indem das Konto des Verkäufers entfernt wird oder der Zugang des Verkäufers zum Dienst gesperrt wird.

12.5  Falls die Vertragskündigung durch G2A.COM bereits erfolgt ist, kann der Benutzer oder Verkäufer ohne Zustimmung von G2A.COM kein weiteres Konto auf der Website erstellen..

12.6  G2A.COM ist berechtigt, den Zugriff auf das Konto des Benutzers oder des Verkäufers vorübergehend zu sperren, wenn dessen Sicherheit in irgendeiner Weise gefährdet ist oder wenn wesentliche Verstöße (seitens des Benutzer oder des Verkäufer) gegen diese Vereinbarung oder das Gesetz entdeckt werden (und G2A. COM die Vereinbarung aus diesem Grund nicht kündigen wird). Die Umsetzung den Bestimmungen dieses Paragraphen kann die Verbraucherrechte nicht verletzen.  Im Rahmen den gesetzlichen Vorschriften ist G2A.COM für einen vorübergehenden mangelnden Zugang zum Konto des Benutzers oder des Verkäufers, insbesondere für die Unfähigkeit, Produkte zu verkaufen, nicht verantwortlich.

 

13. Schlussbestimmungen

13.1  Die "Datenschutzrichtlinie" und die "Tabelle der Gebühren und Provisionen" sind Bestandteile diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für alle registrierten Benutzer bindend sind.

13.2  Weder der Nutzer noch der Verkäufer dürfen ihre Rechte, Verpflichtungen oder Ansprüche, die sich daraus ergeben, ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens G2A.COM an Dritte übertragen. Die Benutzer und die Verkäufer sind damit einverstanden und stimmen zu, dass G2A.COM Rechte und Pflichten, die sich aus der Vereinbarung ergeben, übertragen kann.

13.3  Die Verarbeitung aller Daten, zu denen der Website-Administrator im Zusammenhang mit der Verwaltung der Webseite Zugang hat, erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie. Der Benutzer stimmt damit bei der Annahme den Allgemeinen Geschäftsbedingungen überein. G2A.COM kann die sich aus diesem Vertrag ergebenden Rechte und Pflichten zwischen G2A.COM und dem Verkäufer und / oder dem Nutzer auf einen Dritten übertragen und der Nutzer und der Verkäufer stimmen damit überein.

13.4  Der Kontakt mit dem Website-Administrator erfolgt per E-Mail-Adresse: support@g2a.com .

13.5  Jegliche Kommentare und Bemerkungen bezüglich den durch den Nutzer oder Verkäufer begangenen Verstößen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden G2A.COM an die Adresse: support@g2a.com gemeldet.

13.6  Sollten sich einzelne Bestimmungen als ungültig oder unwirksam erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Unwirksame Bestimmungen werden durch solche gültigen Bestimmungen ersetzt, die dem wirtschaftlichen Wert, dem Willen der Parteien und dem Ziel den unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommen.

13.7  Aufgrund örtlicher Gesetze und Beschränkungen, die in der Zuständigkeit des Nutzers vorhanden sein können, sind möglicherweise nicht alle Funktionen der Website verfügbar und daher sind einige Geschäftsbedingungen möglicherweise nicht anwendbar.

13.8  Abschnittsüberschriften und andere Überschriften in diesen Geschäftsbedingungen dienen nur zu Referenzzwecken und haben keinen Einfluss auf deren Bedeutung oder Auslegung.

 

Profitable buying & selling
in large quantities starts here

Join Now